Shop DIY Info Kontakt TT@Twitter TT-Cabs
 

Autor Thema: Box für Bass und Gitarre  (Gelesen 619 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hacogolf

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 5
Box für Bass und Gitarre
« am: 1.08.2017 23:09 »
Hallo Leute bin neu hier,
kann man eine Box für Gitarre und Bass mit dem selben Speaker nutzen ?
Der Bass hat ja wesentlich mehr Hub, besteht da die Möglichkeit einen Breitbandspeaker zu verwenden mit der Größe von 10 bzw. 12 Zoll, 8 Ohm und der nötigen Frequenzweite.
Die Box sollte nur mit einem Speaker versehen sein da ich diese nur zu Hause zum Üben nutze.
Ich habe einen Gitarren Transistor Head Amp mit 100W und einen Bass Head Amp mit 200W an 4 Ohm und 130 W an 8 Ohm.
Welches Boxenvolumen wäre dafür nötig um so ein Projekt umzusetzen.
Vielen Dank für konstruktive Antworten vorab schon
viele Grüße aus Wien :help:
Harald

Offline Alex78

  • YaBB God
  • *****
  • Beiträge: 284
Re: Box für Bass und Gitarre
« Antwort #1 am: 2.08.2017 00:35 »
Hallo Harald,

dafür würde ich dir EVM12L oder EVM15L im jeweils passenden Bassreflexgehäuse (TL806 mit ca 30L für den 12er oder TL606 mit ca 100L für den 15er) empfehlen.

Beide haben einen enormen Wirkungsgrad aber keinen sehr großen Hub.
D.h. (da 130W für bass ja nicht sehr viel sind) es wird auch beim Bass einigermaßen laut, allerdings kannst du nicht sehr viel Tiefbass erwarten. Herkömmliche Gitarrenlautsprecher können das aber auch nicht besser.

Wenn die Priorität eher auf Tiefbass als auf Lautstärke liegt, kann ich für Bass noch den Faital 15PR400 empfehlen. Vielleicht könnte auch der Faital 12PR300 etwas sein. Den habe ich aber noch nicht selbst gehört. 
Die Faitals haben Neodym Magnete und sind entsprechend leicht. Sie könnten in ähnlichen Gehäusen zurecht kommen wie die EV.
Ob sie für Gitarre gut funktioniert habe ich allerdings noch nicht ausprobiert.

Grüße
Alex

Offline haebbe58

  • YaBB God
  • *****
  • Beiträge: 3.034
Re: Box für Bass und Gitarre
« Antwort #2 am: 2.08.2017 07:57 »
Hi, 

sehr guter Tipp.

 :topjob:

Offline hacogolf

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Box für Bass und Gitarre
« Antwort #3 am: 2.08.2017 10:49 »
Vielen Dank für die Hilfe  ,
und Lautstärke in einem Wohnblock ist nicht so gerne gesehen (gehört :headphone:) und ich denke ich werde mich für den 12er entscheiden. Das Problem bestand ja für mich zu Hause zu üben ohne viel Equipement und deswegen habe ich mich für diesen Brückenschlag entschieden.
Danke nochmal und ich werde euch informieren wenn das Projekt fertig ist :bier:

Ist hier eine geschlossene oder offene Box von Vorteil?
« Letzte Änderung: 2.08.2017 10:54 von hacogolf »

Offline haebbe58

  • YaBB God
  • *****
  • Beiträge: 3.034
Re: Box für Bass und Gitarre
« Antwort #4 am: 2.08.2017 11:16 »


Ist hier eine geschlossene oder offene Box von Vorteil?

Die Frage erübrigt sich, wenn Du eine 806 baust/kaufst. Pläne gibt es dafür zuhauf im Netz.

Falls Du ein anderes Konzept verfolgst, dann nimm unbedingt eine Bassreflex, sonst wird das nix beim Bass.

Gruß
Häbbe

Offline hacogolf

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Box für Bass und Gitarre
« Antwort #5 am: 2.08.2017 20:17 »
Habe gerade gesurft und ich glaube das die 806 der ideale Spagat für beide Welten ist.
Vielen Dank nochmals an alle😎👍🍺
viele Grüße
Harald

Offline Laurent

  • YaBB God
  • *****
  • Beiträge: 1.294
  • Franzosen haben zwar kein Öl, dafür aber Ideen ;)
Re: Box für Bass und Gitarre
« Antwort #6 am: 2.08.2017 20:20 »
Und die gibt's sogar im Shop  8)

Offline hacogolf

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Box für Bass und Gitarre
« Antwort #7 am: 2.08.2017 22:31 »
lemberg TT 112 806
« Letzte Änderung: 2.08.2017 22:45 von hacogolf »

Offline cca88

  • YaBB God
  • *****
  • Beiträge: 2.941
Re: Box für Bass und Gitarre
« Antwort #8 am: 2.08.2017 22:37 »
Welche wäre das, genaue Bezeichnung des Modells

..such im Shop einfach mal nach "806"

Grüße

Jochen

Offline hacogolf

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Box für Bass und Gitarre
« Antwort #9 am: 2.08.2017 23:10 »
Vielen Dank,
Grüße
Harald :topjob:

Offline bea

  • YaBB God
  • *****
  • Beiträge: 1.127
Re: Box für Bass und Gitarre
« Antwort #10 am: 3.08.2017 17:36 »
Den Vorschlägen möchte ich mich weitgehend anschließen, als Lautsprecher aber noch Oberton 15L400, 15XL450 und 12L300 ins Gespräch bringen. Das sind Nachbauten der Vorbilder von EV. Der 15L400 klingt gut als Gitarrenlautsprecher und richtig druckvoll als Basschassis, beim 12L gehe ich davon aus, dass das grundsätzlich ähnlich ist. Weitere Kandidaten:

Eminence Delta Pro, 12" und 15". Das sind ebenfalls Austauschchassis für die beiden EVs. Den 12er habe ich schon mal als Gitarrenlautsprecher gehört und für gut befunden. Den einfachen Delta 12 nutze ich selbst für beides, ebenso den Oberton 15L400.

Bei den modernen Lautsprechern bin ich mir in bezug auf ihre Eignung als Gitarrenlautsprecher nicht so sicher: Eminence Kappalite 3015 kann man dazu vergessen, den Deltalite 2515 nur sehr bedingt empfehlen - geht grad so, wäre mir aber zu teuer, wenn es wirklich um "sowohl als auch" geht, und beim 15er Fane befürchte ich das eigentlich auch. Schade - alle drei sind natürlich prima Chassis, aber eben nicht für die E-Gitarre.

Wegen der eher geringen maximalen Membranauslenkung der meisten der genannten Chassis wird man vor allem für den Einsatz als Basslautsprecher zwei Stück brauchen, wenn man den vorhandenen Verstärker ausfahren möchte.
Liebe Grüße

Beate

Velvet Beyond