Shop DIY Info Kontakt TT@Twitter TT-Cabs
 

Autor Thema: Friedmänner und der Gedanke zum Selbstbau  (Gelesen 2735 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bluesfreak

  • YaBB God
  • *****
  • Beiträge: 2.314
  • Ain`t no tube, ain`t no sound....
Re: Friedmänner und der Gedanke zum Selbstbau
« Antwort #30 am: 1.10.2017 10:22 »
Welchen Widerstand hast Du im Spannungsteiler? Ansonsten aus dem Bauch raus einen zusätzlichen 47k in Serie zum Poti...

Offline Fireballix

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 57
Re: Friedmänner und der Gedanke zum Selbstbau
« Antwort #31 am: 1.10.2017 11:02 »
Ich hatte einen 68k in Serie zum Poti, damit kam ich auf 40m Poti ganz runter gedreht, jetzt habe ich einen 100k in Serie und es passt, kann ihn schön auf 27ma einstellen.

Der Oversdrive Kanal funktioniert - was mir aufgefallen ist, wenn ich ihn mit wenig Gain versuche zu spielen, dass es eher etwas crunchig ist, dünnt der Sound total aus, wird blechern und nasal, ist wohl nicht normal oder? Um so weiter ich den Gain aufdrehe umso mehr Bauch bekommt der Sound und tönt voll und rund mit gutem Bass Anteil.

Ich habe jetzt die Koppel Cs auf 22nf :)
und den 1x16uf und dann mit 10k gegen den 32uf

Die 8,2k und 1k als Schirmgitter habe ich gelassen.


Grüße,

Felix

videotime:

https://www.facebook.com/FelarasSun/videos/10207881419713620/
« Letzte Änderung: 1.10.2017 11:07 von Fireballix »

Offline Laurent

  • YaBB God
  • *****
  • Beiträge: 1.294
  • Franzosen haben zwar kein Öl, dafür aber Ideen ;)
Re: Friedmänner und der Gedanke zum Selbstbau
« Antwort #32 am: 1.10.2017 16:00 »
Moin Felix,

Hast du einen Bright Cap am Gainpoti? Wenn ja, wird's wohl daran liegen.
Sorry aber ich bin zu faul, um oben zu schauen, was du für eine Schaltung drin hast  ::)

Gruss,
Laurent

Offline Fireballix

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 57
Re: Friedmänner und der Gedanke zum Selbstbau
« Antwort #33 am: 1.10.2017 18:56 »
Hi,

Ja da wären einmal ein 500p und 250p Schaltbar zu Pin 2 der Gain Potis - bin mir aber nicht sicher, ob das im Od Kanal eh nichts zu suchen hat und ichs nur falsch verschalten habe.

Grüße,
Felix

Offline Fireballix

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 57
Re: Friedmänner und der Gedanke zum Selbstbau
« Antwort #34 am: 1.10.2017 22:37 »
Hi,

Ja da wären einmal ein 500p und 250p Schaltbar zu Pin 2 der Gain Potis - bin mir aber nicht sicher, ob das im Od Kanal eh nichts zu suchen hat und ichs nur falsch verschalten habe. (edit sagt ja habe ich :D )

Grüße,
Felix

Offline Fireballix

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 57
Re: Friedmänner und der Gedanke zum Selbstbau
« Antwort #35 am: 2.10.2017 16:41 »
Es gibt Neuigkeiten,

ich habe jetzt meine selbstkonstruierte Relais Schaltung in Betrieb.

Am Gleichrichtersockel habe ich mit uf4004 einen Brückengleichrichter gelötet und den 4700uf zwischen +und - gelötet, am Ende springen in etwa 5,4V DC heraus - damit schalten die Relais die Kanäle.

Der Verstärker funktioniert - schaltet die Potis und die Röhrenstufen.

Allerdings brummt der Amp ziemlich stark - mit eingeschaltetem Bright Switch noch mehr :(

Liegt das wohl an meinem Kabel Salat oder am Standort der Relais?

Grüße,

Felix

Offline hako

  • YaBB God
  • *****
  • Beiträge: 266
Re: Friedmänner und der Gedanke zum Selbstbau
« Antwort #36 am: 2.10.2017 18:58 »
Klemm mal das Minus der Relaisspannung auf Masse....
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten!

Offline roseblood11

  • YaBB God
  • *****
  • Beiträge: 559
Re: Friedmänner und der Gedanke zum Selbstbau
« Antwort #37 am: 2.10.2017 21:19 »
Bei der -sorry- gruseligen Lötarbeit wird die Fehlersuche vermutlich zum Glücksspiel.

Offline Fireballix

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 57
Re: Friedmänner und der Gedanke zum Selbstbau
« Antwort #38 am: 3.10.2017 09:03 »
Ne,

War tatsächlich nur die Masse der Relais Leitung,

Vielen Dank Hako :)

Der Amp klingt jetzt wirklich sehr gut, ich habe noch einen Fat Schalter aus einem anderen Plan eingebaut, der dickt den Sound zusätzlich richtig gut an.

Reagiert aufs Volume Poti sehr gut :)

Und keine Angst, Verdrahtung werde ich noch sauberer legen, wobei es bei den Gain Potis an Platz mangelt.

Das Ganze soll ja in einen Combo - vermutlich mit einem Celestion Alnico Cream, der hört sich in Soundbeispielen auch verzerrt ganz gut an.

Leider ist eine der genalex kt66 ziemlich mikrophonisch, die werden wohl raus fliegen und mal schauen was ich finde.

Vielen Dank für eure Hilfe, das macht den jtm45 für mich jetzt endlich nutzbar :)

Grüße,

Felix

Offline pit

  • YaBB God
  • *****
  • Beiträge: 489
Re: Friedmänner und der Gedanke zum Selbstbau
« Antwort #39 am: 3.10.2017 12:15 »
Verfolge grade euren Thread und wundere mich warum die FX-Loop immer eine leere Box ist :)
Ist die Loop passiv wie beim Suhr Badger? Hat jemand Details bzw. Schaltplan dazu?

Grüße

   pit

Offline funkalicious

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 190
Re: Friedmänner und der Gedanke zum Selbstbau
« Antwort #40 am: 3.10.2017 13:08 »
friedman verwendet die zero loss loop von metroamp. in einem BE schaltplan irgendwo im forum ist sie drauf.
hatte grade einen ältern pink taco da, da wurde werksmäßig eine opamp loop mit ne5532 verbaut...

lg diz

Offline hako

  • YaBB God
  • *****
  • Beiträge: 266
Re: Friedmänner und der Gedanke zum Selbstbau
« Antwort #41 am: 3.10.2017 13:15 »
Hi Felix,
Ne,
War tatsächlich nur die Masse der Relais Leitung,
Vielen Dank Hako :)

danke, gerne ;). Das Thema hat mich kürzlich auch etwas aufgehalten.... 8).
Trotzdem: wie Immo bemerkte, wenn Du dauerhaft Spass mit dem Amp haben willst schau Dir alle Lötstellen nochmal an!

Viele Grüße,
Heiko
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten!

Offline pit

  • YaBB God
  • *****
  • Beiträge: 489
Re: Friedmänner und der Gedanke zum Selbstbau
« Antwort #42 am: 3.10.2017 14:52 »
friedman verwendet die zero loss loop von metroamp. in einem BE schaltplan irgendwo im forum ist sie drauf.
hatte grade einen ältern pink taco da, da wurde werksmäßig eine opamp loop mit ne5532 verbaut...

danke diz!

Offline pit

  • YaBB God
  • *****
  • Beiträge: 489
Re: Friedmänner und der Gedanke zum Selbstbau
« Antwort #43 am: 5.10.2017 20:52 »
Ähm, leider überlege ich jetzt auch einen Friedmään zu basteln.
Hat jemand einen Pointer auf ein Layout? Habe grade erfolglos gegooglet und hier alle "Friedman" posts angesehen... potentiell blind.

danke :)

Offline Fireballix

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 57
Re: Friedmänner und der Gedanke zum Selbstbau
« Antwort #44 am: 7.10.2017 11:43 »
Hi, im Prinzip ists einfach den Schaltplan zum Layout umzugestalten, mit Hilfe des schon fertiges Turret Layouts