Shop DIY Info Kontakt TT@Twitter TT-Cabs
 

Autor Thema: Verwirrung über Röhrenwechsel - fixed BIAS = Farbcodes only?  (Gelesen 2734 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mr. Marshall

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 19
Hallo,
wie ihr sicherlich schon am Titel bemerkt habt, bin ich etwas durcheinander  :-\.
Bezüglich meines Mesa Stilettos - der erste Mesa, den ich schon länger besitze - habe ich mich in den letzten Tagen mit dem "Problem" Röhrenwechsel beschäftigt. Dabei habe ich Dinge wie "fixed BIAS", "Farbcodes" e.t.c. aufgeschnappt.
Im Mesaforum habe ich zugleich aber oft bemerkt, dass so gut wie keiner dort "Mesaröhren" in den Amps spielt.
Es wurde z.B. oft von den JJ KT77 gesprochen, die sich im Stiletto sehr gut machen sollen.
Waren diese Röhren etwa auch nach dem Farbcode selektiert (davon wurde aber nie gesprochen)  ???

Zur Info: Mein Mesa hat EL34 STR 447 Farbcode grau=hart

Nun zu meinen Fragen:
1. a) Kann ich in meinen Mesa ausschließlich Röhren einbauen, die vorher nach den Farbcodes selektiert wurden (z.B. die JJ EL34 Tone-Selection
      Grau) oder gibt es da andere Möglichkeiten (wie z.B. die "normalen" SED EL34, JJ KT77, TT EL34 oder JJ EL34L aus dem Shop)?
     b) Wenn möglich, wie könnte ich die die Röhren, die nicht in Farbcodes geordnet sind, in den Amp einbauen?
2. a) Wäre die BIASanpassung wirklich derartig falsch, wenn ich z.B. eine EL34 mit dem Farbcode rot=weich einbaue?
    b) Inwiefern würde das den Klang bzw. die Technik des Amps beeinflussen?

Wäre wirklich super, wenn ihr mich als Unwissenden etwas aufklären könntet :).
 :gutenacht:


« Letzte Änderung: 25.09.2007 18:44 von der engl »

Offline knight

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 54
Hi "der engl",
ich hatte dieses Wochenende den Stress das meine Endstufenröhren derartig am Filter waren das ich sie tauschen musste!
Ich hab jetzt als Endstufenröhren statt den Standard 6L6 GL neue JJ6l6 musste nur den Amp komplett aufschrauben!
Hab ich aber nur mit Hilfe meines Kumpels gemacht der das seit ca. 3 Jahren in seiner Firma macht, allein hätte ich mich
da nicht hingetraut! Entgegen der Aussagen in den Datenblättern von Mesa waren bei mir Trimpotis verbaut mit denen ich
das BIAS bzw. den Ruhestrom einstellen konnte!

Zu den Fragen:
1. a) Wenn du Trimpotis zum Einstellen des Ruhestroms hast kannst du bestimmt andere Röhren einbauen
b) Wenn du keine Trimpotis hast gibts die möglichkeit welche rein zu löten
2. a) nunja bei mir war es z.b. nur ne abweichung von 25mA nach unten, d.h. der Ruhestrom lag etwas niedriger,
aber dennoch im akzeptablen bereich!
b) Eine Röhre hat einen Arbeitsbereich, wenn der Ruhestrom an der unteren grenze des Bereichs ist hält die Röhre etwas länger,
und klingt etwas weicher. Wenn der Ruhestrom eher am oberen Grenzbereich eingestellt ist, vermindert das die Lebensdauer
der Röhre, und desweiteren hat die Röhre in diesem Fall schon von Haus aus eine höhere verzerrung.
Ich persönlich hab den Ruhestrom eher im mittleren bis unteren Bereich einstellen lassen, Zwecks Lebensdauer.

Ich hoffe ich als Newbie im Thema Röhren konnte helfen!
Bei Fehlern meinerseits bitte bescheid sagen, ich möchte ja nicht dumm sterben!
Tip: Zum Fachmann gehn und erklären lassen!

beste grüße
Flo
Lieber nen Spatz in der Hand, als nen Sprung in der Kiste!

Offline Mr. Marshall

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 19
Ok, dann bin wich wohl in der Tat auf die selektierten Röhren aungewiesen, sofern der Röhrenwechsel kein Zeitintesives Unterfangen werden soll.
Ein Glück, dass es TubeTown gibt, ansonsten würde ich mit den Mesaröhren bei dem Stiletto Trident ja völlig arm werden ;).

Die Herren aus dem Mesaforum werden dann wohl auch den BIAS mit den Potis angepasst bzw. selbige installiert haben.
Die Meisten haben ihre Röhren von Eurotubes und dort kann ich keine Farbcodeseletkion finden - von daher wird ein Einmessen die einzige Möglichkeit gewesen sein.

Schade ist nur, dass durch die Farbcodes die Auswahl erheblich eingeschränkt ist :(.

Ach ja, noch zum Verständnis:
Die Röhren mit dem Farbcode rot benötigen einen höheren Ruhestrom, weshalb sie immer eher im unteren Bereich arbeiten. Wenn ich diese nun in meinen Stiletto Trident, der auf grau=hart ausgelegt ist, einbauen würde, dann wäre der Ruhestrom also eher gering.
Die Grauen laufen eher an der "oberen" Grenze des Ruhestroms.
Richtig?

Offline Dirk

  • Dirk M.
  • Administrator
  • YaBB God
  • *****
  • Beiträge: 10.381
  • 2T or not 2T
Hallo,

grundsätzlich kannst Du auch andere Röhren verwenden, die nicht auf Basis der Farbcodes selektiert sind. Dadurch ändern sich die Ströme und u.U. der Klang. Wie stark ist aber schwer zu beziffern. Die Unterschiede im Klang werden aber nicht sonderlich gross sein.

Gruß, Dirk
Für Support und Produktanfragen bitte das offizielle Kontaktformular im Shop verwenden. PMs werden nicht beantwortet.

Offline MichaelH

  • YaBB God
  • *****
  • Beiträge: 1.275
  • It`s Rorys genius !
Hi,

nach meinen Erfahrungen mit einem DualRecti mit fixed BIAS:
Die Dinger sind so kalt wie der Sibirische Winter eingestellt, die Röhren von MESA genauso gut oder schlecht gematcht wie woanders.

Nehme die Tone Selektion aus Dirk`s Shop. Er macht das mit JJ`s und den EH. Mein Co-Git. hat sich für die EH entschieden. Bei Boogies kommt "der" Sound eh aus der Vorstufe.

Grüße

Michael
« Letzte Änderung: 25.09.2007 10:25 von MichaelH »
Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen ...

Offline Mr. Marshall

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 19
Die Dinger sind so kalt wie der Sibirische Wintere eingestellt, die Röhren von MESA genauso gut oder schlecht gematcht wie woanders.
Sorry, ich verstehe diesen Satz nicht ganz.
Dass die Mesas eher kalt eingestellt sind, habe ich schon gehört, aber was hat das mit dem Matching am Hut?  ???
btw:
Es wäre sicherlich mal ein ganz interesantes "Experiment", den BIAS eines Boogies mal etwas heißer zu stellen.

Zitat
Nehme die Tone Selektion aus Dirk`s Shop. Er macht das mit JJ`s und den EH. Mein Co-Git. hat sich für die EH entschieden. Bei Boogies kommt "der" Sound eh aus der Vorstufe.
Jepp, das hatte ich defintiv vor - wirklich klasse, dass Dirk soetwas anbietet.
Ich werde mich aber eher in Richtung JJs entscheiden, da der Stiletto doch alles andere als typisch für einen Mesa ist.
« Letzte Änderung: 24.09.2007 18:50 von der engl »

Offline Mr. Marshall

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 19
Ok, die Sache mit dem Mesaforum und Eurotubes wäre geklärt.
Eurotubes übernimmt scheinbar das Matching für die entsprechenden Amps auf Wunsch. Es werden speziell die Röhren herausgesucht, die dem passenden Farbcode entsprechen, sofern man angibt, welchen man gerne hätte.
Soetwas ist hier in Deutschland meines Wissens leider (noch) nicht oder sicherlich nur gegen Aufpreis möglich  :-\...

Die JJ K77 würden mich aber dennoch mal interessieren.
Ein Kauf bei Eurotubes wäre aber etwas umständlich ;).

Offline MichaelH

  • YaBB God
  • *****
  • Beiträge: 1.275
  • It`s Rorys genius !
Moin Engelchen,

soll heissen: Das Matching war in meinem Fall 6mA daneben ... . Soviel zum Thema "Matching" und perfekt ... . Der Amp lief an 460 Volt mit durchschnittlich 19 mA. Das Range der Röhren bewegte sich zwischen 16 mA und 24 mA.

Grüße

Michael
Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen ...

Offline Dirk

  • Dirk M.
  • Administrator
  • YaBB God
  • *****
  • Beiträge: 10.381
  • 2T or not 2T
Hallo Michael,

das ist normal und macht auch in der Praxis (in der Regel) kein Problem. Wenn man überlegt wie viele Farbcodes es z.B. von Mesa gibt und diese dann in das Verhältnis setzt zu der Range die die Endröhren streuen, dann geht das auch garnicht anders.

Gruß, Dirk
Für Support und Produktanfragen bitte das offizielle Kontaktformular im Shop verwenden. PMs werden nicht beantwortet.

Offline MichaelH

  • YaBB God
  • *****
  • Beiträge: 1.275
  • It`s Rorys genius !
Hi Dirk,

ich meinte ja auch das Matching der MESA Röhren die drinnen waren  ;D
Das Matching der von dir gelieferten EH`s war nahezu perfekt  :bier:

Grüße

Michael
Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen ...

Offline Mr. Marshall

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 19
soll heissen: Das Matching war in meinem Fall 6mA daneben ... . Soviel zum Thema "Matching" und perfekt ... . Der Amp lief an 460 Volt mit durchschnittlich 19 mA. Das Range der Röhren bewegte sich zwischen 16 mA und 24 mA.
Danke für die Erläuterung :).

@Dirk:
Wäre es denn zumindest theoretisch möglich die JJ KT-77 nach den Farbcodes zu matchen?
Oder würdest du sagen, dass sich das klanglich ohnehin nicht lohnt.
Im Mesaforum (ja, ich bringe dieses Wörtchen etwas oft  ::) ) gilt gerade diese Röhre als absoulter Favorit bei den Stilettobesitzern und wird den EL34/El34L vorgezogen. Wieviel Voodoo, Tonefanatismus oder sonstiges dahinter steckt kann ich leider nicht wirklich beurteilen. Zu große Erwartungen habe ich ka ohnehin nicht, da die Endstufe hier kaum soundbestimmend sein dürfte, aber wenn sich der Sound auch nur nochmal weiter verbessern würde, dann wäre das fantastisch ;).
« Letzte Änderung: 25.09.2007 18:46 von der engl »

Offline Dirk

  • Dirk M.
  • Administrator
  • YaBB God
  • *****
  • Beiträge: 10.381
  • 2T or not 2T

@Dirk:
Wäre es denn zumindest theoretisch möglich die JJ KT-77 nach den Farbcodes zu matchen?
Ja. Theoretisch ist das möglich. D amüsst eich mir aber erst einmal die Range etc. anschauen.

Oder würdest du sagen, dass sich das klanglich ohnehin nicht lohnt.

schwer zu sagen ohne auszuprobieren...

Im Mesaforum (ja, ich bringe dieses Wörtchen etwas oft  ::) ) gilt gerade diese Röhre als absoulter Favorit bei den Stilettobesitzern und wird den EL34/El34L vorgezogen. Wieviel Voodoo, Tonefanatismus oder sonstiges dahinter steckt kann ich leider nicht wirklich beurteilen. Zu große Erwartungen habe ich ka ohnehin nicht, da die Endstufe hier kaum soundbestimmend sein dürfte, aber wenn sich der Sound auch nur nochmal weiter verbessern würde, dann wäre das fantastisch ;).

machs ganz einfach: nimm KT77 mit mittleren Werten, dann bist Du auf alle Fälle auf der sicheren Seite. Rein in den Amp und selbst hören und Entscheidung treffen. Alles andere ist reine Spekulation.

Gruß, Dirk

Für Support und Produktanfragen bitte das offizielle Kontaktformular im Shop verwenden. PMs werden nicht beantwortet.

Offline Mr. Marshall

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 19
Ok, vielen Dank.
Ihr habt mir wirklich sehr geholfen :).