Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

Schaltplan Jet City 100 HDM

  • 60 Antworten
  • 37413 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline cca88

  • YaBB God
  • *****
  • 3.663
Re: Schaltplan Jet City 100 HDM
« Antwort #15 am: 24.06.2012 01:29 »
auch diesen Fehlklick widmete Ihnen ... ::)
seyda.


SUNIL ???

*

Offline seyda

  • Full Member
  • ***
  • 46
Re: Schaltplan Jet City 100 HDM
« Antwort #16 am: 24.06.2012 02:53 »

SUNIL ???


Im Ends---ium.   :facepalm:
Löschfunktion gibt's hier ja keine, oder ?
 :gutenacht:,
seyda

*

Offline Dirk

  • Dirk M.
  • Administrator
  • YaBB God
  • *****
  • 12.729
  • 2T or not 2T
Re: Schaltplan Jet City 100 HDM
« Antwort #17 am: 24.06.2012 10:08 »
Im Ends---ium.   :facepalm:
Löschfunktion gibt's hier ja keine, oder ?
 :gutenacht:,
seyda

Nein.

Gruß, Dirk
Für Support und Produktanfragen bitte das offizielle Kontaktformular im Shop verwenden. PMs werden nicht beantwortet.

*

Offline carlitz

  • YaBB God
  • *****
  • 1.501
  • never give up
Re: Schaltplan Jet City 100 HDM
« Antwort #18 am: 25.06.2012 10:08 »
Hallo,

mein 100er ist ein 100plus HDM

Also mit Optokopplern.

Habe den nun mit dem Original Schaltplan berglichen.

Erkenntnis:

- Eingangselko vor Input und Effect Return wegmachen
- Spannungsteiler Crunch mit 470pF überbrücken
- Leadchannel Ansteuerung in 470pF und 470kOhm ändern
- 50/100W Schalter schaltet G2 von 2 Endröhren weg...BAAAH, da 0 Ohm Widerstände
an den Kathoiden der Endröhren sind, habe ich nun da den Schalter wirken lassen.
- Crunch und Leadpoti parallel mit 1 MOhm um auf 500 kOhm zu kommen


Ansonsten alles wie im SLO, also sehr übersichtlich.

Die Vorröhren werden alle mit Wechselspannung beheizt. Allerdings wird die
Versorgungsspannung über eine Kabelverbindung von den Endröhren geholt.

Ideal um hier eine Gleichspannungsversorgung einzubauen.

Ein super preiswerter Amp um ihn zum SLO umzubauen.
Er wird aktuell in der Bucht für 359 Euro angeboten.

Dafür wird es schwierig überhaupt die Teile zu bekommen.

Gruß
If you don't know how to fix it, stop breaking it!

*

Offline Robinrockt

  • YaBB God
  • *****
  • 1.243
Re: Schaltplan Jet City 100 HDM
« Antwort #19 am: 25.06.2012 12:31 »
Hallo,

ich habe den normalen (alten) 100H für 359,- beim großen T gesehen(Hammer Angebot), aber auf EvilBay ??? - hab wohl wieder mal Tomaten auf den Augen - ja, die EM   :urlaub: :bier:

Grüße,
Robin
Gefangen vom Ton

*

Offline Räuberpistole

  • Sr. Member
  • ****
  • 204
Re: Schaltplan Jet City 100 HDM
« Antwort #20 am: 25.06.2012 12:35 »
Hi,
zu dem Preis wird die Kiste ja wirklich super interessant als "Mod-Baustelle".
Taugen die Trafos was? Und habt ihr irgendwelche Infos zu den Spannungen in dem Amp?
leeven Jrooß,
Tobi
In love with `DIY´

*

Offline carlitz

  • YaBB God
  • *****
  • 1.501
  • never give up
Re: Schaltplan Jet City 100 HDM
« Antwort #21 am: 25.06.2012 17:05 »
Spannungen messe ich nachher mal.

Anodenspannung war so um die 470V

Genaueres später.

Der Netztrafo brummt leicht (mechanisch), hat allerdings ein kleines Streufeld.

Hier die Spannungen:

350V Wechselspannung Trafo
66V Wechselspannung BIAS

Mittenanzapfung Ausgangstrafo = 462 V
Nach Drossel = 461 V
Nach erster Filterstufe (10K) = 346 V
nach 15K (1) = 322 V
nach 15K (2) = 330 V

Es sieht so aus, das ein 10K Widerstand in der Anodenversorgungsspannung ausgelassen wurde, zum Original SLO Layout

Dafür ist der Kondensator nach dem ersten 10K Widerstand auch 68uF im Wert

Die beiden Kondensatoren zur Siebung der Vorstufe haben jeweils 22uF

Gruß

« Letzte Änderung: 25.06.2012 17:39 von carlitz »
If you don't know how to fix it, stop breaking it!

*

Offline Räuberpistole

  • Sr. Member
  • ****
  • 204
Re: Schaltplan Jet City 100 HDM
« Antwort #22 am: 25.06.2012 20:33 »
Spitze!
Danke Carlitz
:topjob:

In love with `DIY´

*

Offline seyda

  • Full Member
  • ***
  • 46
Re: Schaltplan Jet City 100 HDM
« Antwort #23 am: 2.07.2012 13:43 »
- Eingangselko vor Input und Effect Return wegmachen
- Spannungsteiler Crunch mit 470pF überbrücken
- Leadchannel Ansteuerung in 470pF und 470kOhm ändern
- 50/100W Schalter schaltet G2 von 2 Endröhren weg...BAAAH, da 0 Ohm Widerstände
an den Kathoiden der Endröhren sind, habe ich nun da den Schalter wirken lassen.
- Crunch und Leadpoti parallel mit 1 MOhm um auf 500 kOhm zu kommen
Hallo Carlitz,
danke für die Liste !
Könntest Du vielleicht kurz stichpunktartig kommentieren was jeder dieser 5 Punkte bewirkt ?
Oder gern auch jemand anderes mit Durchblick ?
Hintergrund : Ich will eben nicht den tighten Metallverarbeitungssound den die meisten suchen, sondern ziemlich genau den Warren Haynes SLO Ton, warm mit nicht allzu viel Gain. Eine Modifikation die z.B. den Bassbereich präziser macht oder den Gain erhöht würde ich meinem Tech jetzt nicht anschaffen, was anderes vielleicht schon ...
Der HDM klingt sowieso stock schon unglaublich, ist eh' schon zu 95% da wo er hin soll, geplant ist momentan nur die 3-fache Brightcap Umschaltung die hier anderswo beschrieben ist, die würde ich auch selber noch hinkriegen.

danke an Joachim & ACY dafür
Wenn eine der 5 genannten Mods von Carlitz in meiner Richtung noch was bringt, oder den Amp technisch stabiler macht ...
Vielen Dank,
seyda
« Letzte Änderung: 2.07.2012 13:53 von seyda »

*

Offline carlitz

  • YaBB God
  • *****
  • 1.501
  • never give up
Re: Schaltplan Jet City 100 HDM
« Antwort #24 am: 2.07.2012 16:27 »
Hallo,

der Holger Diephold Switch ist cool.....veränderte Belastung der vorherigen Anodenstufe wie in alten Boogies.

Meine Modifikationen des HDM beziehen sich auf den Umbau auf SLO 100 Werte und mehr Betriebssicherheit.

Dies sind keine neuen Soundmods.

Der Warren Haynes Mod ist ja easy durch weglassen des Kondensators gibt es weniger Höhen -> mehr Wärme ????

Der Bassbereich präziser macht man z.B. durch ausgewählte Kondensatoren im Netzteil...

If you don't know how to fix it, stop breaking it!

*

Offline seyda

  • Full Member
  • ***
  • 46
Re: Schaltplan Jet City 100 HDM
« Antwort #25 am: 2.07.2012 17:01 »
Hallo Carlitz,
Super, das wird ihn also nicht zum eisernen Monster machen.
Dann werde ich mal Deine Tips weitergeben an meinen Tech, soll er bei Gelegenheit mal machen (das kann dauern  ::) ).
Ganz vielen Dank,
seyda

 :topjob:

*

Offline seyda

  • Full Member
  • ***
  • 46
Re: Schaltplan Jet City 100 HDM
« Antwort #26 am: 2.07.2012 17:18 »
Ach ja, letzte Frage :
's gibt ja hier (oder auch nicht  ;))  'n Nachbau vom originalen DeYoung OT, würde mir der noch was bringen im HDM ?
Und wie steht's mit'm  Choke ?
Ich gehe mal davon aus, dass der Einfluss des NT eher minimal ausfällt ?
Gruss,
seyda

*

Offline carlitz

  • YaBB God
  • *****
  • 1.501
  • never give up
Re: Schaltplan Jet City 100 HDM
« Antwort #27 am: 3.07.2012 10:48 »
Hallo,

natürlich kannst Du den Ausgangstrafo gegen den von TubeTown tauschen.

Das freut den Dirk und Du bekommst neue Erkenntnisse.

Die Drossel passt vom Platz her leider nicht.

Die eingabaute Drossel hat 10H , die Originale von Soldano soll 4,7H gehabt haben.

Gruß
If you don't know how to fix it, stop breaking it!

*

Offline seyda

  • Full Member
  • ***
  • 46
Re: Schaltplan Jet City 100 HDM
« Antwort #28 am: 3.07.2012 11:54 »
Hallo Carlitz,
dann lese ich das mal als "essentiell geht anders".  ;)
Dem Dirk mache ich öfters mal anderweitig 'ne Freude mit ausgiebigen Röhren- und Speakerbestellungen, allerdings wahrscheinlich unter 'ner anderen Mailadresse.
Noch mal vielen Dank für Deine Tips,
seyda

Dirk, wenn das mit den Adressen 'ne Rolle spielt, bitte PM, dann klären wir das.
Hab' bei TT immer per Paypal bestellt ...

*

Offline HandSchuhFach

  • Jr. Member
  • **
  • 10
Re: Schaltplan Jet City 100 HDM
« Antwort #29 am: 10.07.2012 22:18 »
Hallo Carlitz,

könntest du denn auch mal die Schaltpläne mit dem HotRod+ vergleichen?

Vielen Dank


EDIT: erst suchen, dann schreiben, hab einen gefunden. Sieht ein bisschen abenteuerlich aus, aber sollte gehen..für alle die es interessiert:

http://speedy.sh/4GDN7/soldano-50-100-hotrod-amplifier-schematic.pdf

Was mir auf einen Blick auffällt: alle Potis sind 1mOhm
Elkos C33 und C34 sind nicht eingezeichnet.
C28 ist mit 250p statt 270p angegeben.
R51 ist mit 0 Ohm angegeben und auch in der HotRod Schematik nicht drin. Gibts den auf dem Board?

Tjo, ich hoffe ich konnte einen kleinen Beitrag leisten.

Um das Wort Spannungsteiler endlich mal zu begreifen - könntest du mir sagen welche Bezeichnung die beiden von dir oben genannten im Jet City Plan haben?

BTW: Ich habe die Erfahrung gemacht, dass China Amps irgendwie bedeckter, dunkler, weniger..klar klingen. Woran liegt das? Die Summe der Bauteile? Die Trafos?

Vielen Dank
« Letzte Änderung: 10.07.2012 23:08 von HandSchuhFach »