Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | Kontakt | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

Sound City 200 MK3 Speaker Output

  • 7 Antworten
  • 416 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline O))

  • Jr. Member
  • **
  • 13
Sound City 200 MK3 Speaker Output
« am: 14.11.2019 21:23 »
Hallo zusammen,

ich habe gerade einen Sound City 200 MK3 bekommen.
Leider hab ich über diesen keine Infos was daran gemacht bzw. modifiziert wurde. Daher bin ich gerade dabei mir einen Überblick zu verschaffen.
Ich weiß aber das er bis vor kurzem in diesem Zustand gespielt wurde.
Was mir als erstes aufgefallen ist, dass in der Endstufe 3x KT88 und 1x 6L6 stecken. Nicht so gut :-[

Jetzt aber zu der eigentlichen Frage, möchte mich eigentlich nur vergewissern da ich sowas bei noch keinem Verstärker gesehen habe.
Ich hab gelesen dass bei den 200er immer 2 Boxen angeschlossen werden müssen. Leider existiert bei meinem Model die original Beschriftung nicht mehr, sondern ein Vorbesitzer hat die Ausgänge mit 1 und 2 markiert.
Wenn ich mit den Schaltplan anschaue, sollte wenn ich nur einen Ausgang benutze der zweite Ausgang einen Kurzschluss erzeugen.
Ich hab nun eine Dummyload an eine Ausgang angeschlossen. Eigentlich sollt ich diesen aber erst messen können wenn ich einen Blindstecker in den zweiten Ausgang stecke. Lieg ich da richtig?

http://soundcitysite.com/sc_lb_200_schemo_right.jpg

Danke und schöne Grüße

*

Offline Dirk

  • Dirk M.
  • Administrator
  • YaBB God
  • *****
  • 12.296
  • 2T or not 2T
Re: Sound City 200 MK3 Speaker Output
« Antwort #1 am: 15.11.2019 17:56 »
Was mir als erstes aufgefallen ist, dass in der Endstufe 3x KT88 und 1x 6L6 stecken. Nicht so gut :-[

eher gewagt und ungewöhnlich  ;D
Bring das als erstes mal in Ordnung.

Gruß, Dirk
Für Support und Produktanfragen bitte das offizielle Kontaktformular im Shop verwenden. PMs werden nicht beantwortet.

*

Offline bea

  • YaBB God
  • *****
  • 1.524
Re: Sound City 200 MK3 Speaker Output
« Antwort #2 am: 15.11.2019 19:45 »
Das die 6L6 das überhaupt aushält.  Die Anodenspannungen der Geräte sind deutlich jenseits dessen, wofür die 6L6 gebaut ist.

Am besten rüstest Du übrigens 4 Trimmer zur Biaseinstellung nach. Dann benötigst Du keine gematchten Röhren und kannst auch mal eine einzige defekte Röhre tauschen. Ich schätze das sehr in meinen großen Amps (Mywatt 200 und G-2000). Beide haben eine derartige "Misch"bestückung aus älteren und nicht ganz so alten Röhren.

Wegen eines eventuellen Kurzschlusses brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen - da wird nichts kurzgeschlossen, nicht mal irgendwa sgeschaltet. Die scheltenden Kontakte sind halt nur parallel zu den eigentlichen Kontaktzungen beschaltet. In der m.W. baugleichen Endstufe des Hiwatt DR201 (hiwatt.org) sieht man das besser, weil übersichtlicher gezeichnet. Das sind einfach 4 Klinkenbuchsen parallel.
Liebe Grüße

Beate

*

Offline _peter

  • YaBB God
  • *****
  • 1.797
Re: Sound City 200 MK3 Speaker Output
« Antwort #3 am: 15.11.2019 20:50 »
Jein.

Der Soundcity ist laut Plan anders verdrahtet und der Hiwatt mit 6 EL34 laut Plan auch.

Wie es im tatsächlichen Amp aussieht, kann dir niemand sagen.
Da musst du ihn mal aufschrauben.

Gruß, Peter
vintagevalveamps
Der Imperativ von "messen" lautet: miss!

*

Offline O))

  • Jr. Member
  • **
  • 13
Re: Sound City 200 MK3 Speaker Output
« Antwort #4 am: 16.11.2019 12:36 »
Super, ich Danke euch.

Ich hab den Amp inzwischen offen und an den Anschlüssen wurde anscheinend schon etwas verändert.
Alle Ausgänge sind inzwischen einfach parallel.

Mir wurde der Verstärker zum Kauf angeboten und ich bin aktuell am schauen was alles zu machen ist.
Zum testen werd ich ihn wohl mit nur 2 KT88 betreiben.

Danke für den Tip mit den Trimmern, dann könnte ich ihm ein Pärchen der alten GEC lassen.

*

Offline bea

  • YaBB God
  • *****
  • 1.524
Re: Sound City 200 MK3 Speaker Output
« Antwort #5 am: 16.11.2019 15:19 »
Im Mywatt sind die Trimmer von außen erreichbar. Außerdem gibt es dort 5 Buchsen für Bananenstecker als Meßpunkte. Sehr praktisch, weil man das schwere und unhandliche Chassis zum Einstellen nicht ausbauen oder gar auf den Kopf stellen muss.

Bei einem SC200 wäre das zwar ein Sakrileg für den Vintage-Wert. Aber ggf trotzdem eine Überlegung wert.
Liebe Grüße

Beate

*

Offline nashkato

  • YaBB God
  • *****
  • 327
Re: Sound City 200 MK3 Speaker Output
« Antwort #6 am: 17.11.2019 09:41 »
wär es unhöflich zu fragen wieviel er kosten würde ?

*

Offline O))

  • Jr. Member
  • **
  • 13
Re: Sound City 200 MK3 Speaker Output
« Antwort #7 am: 18.11.2019 11:30 »
Hab den Amp nun mal getestet und er lief bis auf ein paar kurze Nebengeräusche sehr gut.
Als nächstes putzen und ein bisschen messen. Danach entsprechend Teile bestellen und dann sollten die sich auch erledigt haben.

Die Trimmer müsste ich schon innen verbauen. Zusätzlich Löcher in Gehäuse bohr ich nicht mehr, da ärgert man sich irgendwann immer drüber  ;D
Zwei wären aktuell verfügbar, der "Reverberation" Loop wurde stillgelegt.