Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | Kontakt | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

Hilfe für Engl Fireball E635 benötigt

  • 5 Antworten
  • 1279 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline carlitz

  • YaBB God
  • *****
  • 1.456
  • never give up
Hilfe für Engl Fireball E635 benötigt
« am: 3.12.2019 10:13 »
Hallo Forummitglieder,

ich benötige Eure Hilfe zur Reparatur eines Engl E635 /Fireball) 100 Watt Top.

Der Amp hat zwei Kanäle und der Cleankanal ist nur sehr leise. Man kann das Signal hören, der Clean Gainregler funktioniert und der Sound wird auch crunching je weiter das Gain Poti aufgedreht wird.

Es scheint so, als wenn das Signal nicht bis zum Master durchkommt, es ist nur das Übersprechsignal zu hören.

Frage: Hat jemand bei so einem Amp so ein Problem gehabt? Falls ja, was war die Ursache.

Ist jemand im Besitz des Schaltplans? A

ufgrund des serviceunfreundlichen Aufbaus dieses Amps, möchte ich nicht die Platinen lösen, da diese auch noch zusätzlich mit fehleranfälligen Flachbahnkabeln verbunden sind....

Danke für Eure Hilfe
If you don't know how to fix it, stop breaking it!

*

Offline Wuffenberg

  • YaBB God
  • *****
  • 818
  • Reign in Gain
Re: Hilfe für Engl Fireball E635 benötigt
« Antwort #1 am: 6.12.2019 19:55 »
Schaltet denn die LED auf grün im clean?
VG Tom

*

Offline carlitz

  • YaBB God
  • *****
  • 1.456
  • never give up
Re: Hilfe für Engl Fireball E635 benötigt
« Antwort #2 am: 9.12.2019 10:20 »
Hallo,

ja macht Sie, ich habe auch alle Relais nachgemessen: bekommen Spannung und die Kontakte schalten.

Ohne Schaltplan und dann (wie bei Engl üblich) mit Platinen, bei denen die Lötseite "nach oben" schaut, ist eine Reparatur kein Spaß.

Ich habe auch Sorge, dass die eingesetzten Flachbandkabel leiden, da die Platinen ausgebaut müssen zur Fehlersuche.

Gruß
If you don't know how to fix it, stop breaking it!

*

Offline cca88

  • YaBB God
  • *****
  • 3.564
Re: Hilfe für Engl Fireball E635 benötigt
« Antwort #3 am: 9.12.2019 10:44 »
Hallo,

ja macht Sie, ich habe auch alle Relais nachgemessen: bekommen Spannung und die Kontakte schalten.

Ohne Schaltplan und dann (wie bei Engl üblich) mit Platinen, bei denen die Lötseite "nach oben" schaut, ist eine Reparatur kein Spaß.

Ich habe auch Sorge, dass die eingesetzten Flachbandkabel leiden, da die Platinen ausgebaut müssen zur Fehlersuche.

Gruß

Hallo Carlitz,
den "normalen" fehlerbehafteten hast Du ja wahrscheinlich schon

https://elektrotanya.com/engl_fireball_sch.pdf/download.html#dl

vielleicht hilft der ja schon für die Fehlersuche

Grüße
Jochen

*

Offline carlitz

  • YaBB God
  • *****
  • 1.456
  • never give up
Re: Hilfe für Engl Fireball E635 benötigt
« Antwort #4 am: 9.12.2019 15:31 »
Ja klar. ist allerdings auch der Plan vom E625.

Ich habe einen (sehr unscharfen) Plan des E635.

Man sieht schon an dem Plan, dass er nicht korrekt ist.

Es fehlt z.B. die Schaltung rund um die Endstufenüberwachung
If you don't know how to fix it, stop breaking it!

*

Offline Knypser

  • Full Member
  • ***
  • 64
Re: Hilfe für Engl Fireball E635 benötigt
« Antwort #5 am: 9.12.2019 17:22 »
Hi Carlitz,

ich spiele selber einen E635 und kenne den Amp eigentlich ganz gut.
Würde ich das Problem haben, würde ich erst einmal schauen ob das Preamp-Signal über den FX-Loop sauber und laut rauskommt (ggf. in eine zweite Endstufe speisen).
Auch ein DIY Fußschalter (FX-Loop an/aus und Channel Switch) könnte das Problem verursachen (hatte ich bei meiner DIY Lösung im ersten Versuch).
Ansonsten würde ich natürlich auch die Vorstufenröhren einfach mal untereinander tauschen.

Platine ausbauen ist nicht unmöglich - man sollte aber mit den Flachbandkabeln echt vorsichtig sein.
Ich hatte mal eine kalte Lötstelle an einer Röhrenfassung und musste den Amp dafür komplett aus dem Chassis holen, da ich an die Unterseite musste.
Hat funktioniert - aber ist schon ein ziemlicher Aufwand.

Viel Erfolg,
Yves