Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

Palmer FAT50 brummt

  • 11 Antworten
  • 1317 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline BCI_MAN

  • Full Member
  • ***
  • 36
Palmer FAT50 brummt
« am: 19.02.2020 17:27 »
Moin zusammen!
Ich habe hier einen Palmer FAT50 Combo, der sehr, sehr laut brummt. Also richtig laut. Die Endstufen-Röhren sind neu, die Brumm-Lautstärke lässt sich hervorragend mit dem Master Volume regeln.
Die Vorstufenröhren sind OK, die habe ich alle durchgetauscht.  Effekt Send und return zu stecken bringt keine Veränderung.  RöhrenFassungen sind gereinigt.
Was kann das Problem sein? Da ich keinen Schaltplan habe, ist die Suche etwas schwierig....
Über die im Amp herrschenden Spannungen bin ich mir im Klaren, mit einem Multimeter kann ich umgehen. Schaltplan habe ich leider keinen!

Danke für jeden Hinweis!

Grüße vom BCI_MAN!


*

Offline corne

  • YaBB God
  • *****
  • 912
Re: Palmer FAT50 brummt
« Antwort #1 am: 19.02.2020 17:46 »
Hi BCI-Man

Ist das nicht der Nachbau vom ENGL Thunder ? Falls ja, wäre die Frage nach dem Brumm geklärt   ;D
Gruss, corne
Move your ass for rock 'n roll baby .... move!!

*

Offline BCI_MAN

  • Full Member
  • ***
  • 36
Re: Palmer FAT50 brummt
« Antwort #2 am: 19.02.2020 18:11 »
Hi BCI-Man

Ist das nicht der Nachbau vom ENGL Thunder ? Falls ja, wäre die Frage nach dem Brumm geklärt   ;D
Gruss, corne


Äh, keine Ahnung! Ich weiss, dass es da schalttechnisch wohl einige Übereinstimmungen geben soll, aber mehr auch nicht!
Was brummt denn beim Engl so bekanntermaßen? 

Danke!

Grüße vom BCI_MAN

*

Offline corne

  • YaBB God
  • *****
  • 912
Re: Palmer FAT50 brummt
« Antwort #3 am: 20.02.2020 18:49 »
Hi,
na die ENGLs brummen an und für sich relativ laut, zumindest in den verzerrten Kanälen machen die nebenher einen ziemlichen Lärm.
gruss, corne
Move your ass for rock 'n roll baby .... move!!



*

Offline haebbe58

  • YaBB God
  • *****
  • 3.328
Re: Palmer FAT50 brummt
« Antwort #6 am: 20.02.2020 20:15 »
Hi,
na die ENGLs brummen an und für sich relativ laut, zumindest in den verzerrten Kanälen machen die nebenher einen ziemlichen Lärm.
gruss, corne

Okay, wirklich interessant wäre aber nun, warum die da so "einen ziemlichen Lärm machen", Irgendeine Ursache muss es ja geben dafür ... das würde dem Frager bestimmt weiterhelfen, denn dass er laut brummt, weiss er ja schon ...

*

Offline BCI_MAN

  • Full Member
  • ***
  • 36
Re: Palmer FAT50 brummt
« Antwort #7 am: 20.02.2020 22:46 »
Hi,
na die ENGLs brummen an und für sich relativ laut, zumindest in den verzerrten Kanälen machen die nebenher einen ziemlichen Lärm.
gruss, corne
Naja, der brummt halt immer, egal ob verzerrt oder clean. Das kommt definitiv aus der Endstufe. Hat also mit Zerrgrad und ähnlichem Krams nix zu tun... ;-)

*

Offline cca88

  • YaBB God
  • *****
  • 3.654
Re: Palmer FAT50 brummt
« Antwort #8 am: 21.02.2020 07:37 »
Naja, der brummt halt immer, egal ob verzerrt oder clean. Das kommt definitiv aus der Endstufe. Hat also mit Zerrgrad und ähnlichem Krams nix zu tun... ;-)

Du hast geschrieben, daß sich der Brumm mit dem MAster beeinflussen läßt - hab ich das richtig gelesen?

Was passiert, wenn Du die V3 ziehst?

Grüße
Jochen

*

Offline bluesfreak

  • YaBB God
  • *****
  • 2.529
  • Ain`t no tube, ain`t no sound....
Re: Palmer FAT50 brummt
« Antwort #9 am: 21.02.2020 10:24 »
.... die Brumm-Lautstärke lässt sich hervorragend mit dem Master Volume regeln....

Das grenzt das Problem doch schon deutlich ein, das muss aus der Vorstufe (alles vor dem Master) kommen. Um es weiter einzugrenzen braucht man doch einfach nur eine Röhre nach der anderen zu ziehen und zwar vom PI aus rückwärts, dann kommt man automatisch in den Bereich wo es herkommt. Aus dem Bauch raus würde ich auf einen der Elkos CE10 oder CE3 tippen

Gruß
blues


*

Offline bluesfreak

  • YaBB God
  • *****
  • 2.529
  • Ain`t no tube, ain`t no sound....
Re: Palmer FAT50 brummt
« Antwort #11 am: 2.08.2021 10:05 »
In der HInsicht mal meine Bitte:
Es wäre schön wenn die Ersteller solcher Problem Threads dann auch die Lösung der Gemeinschaft mitteilen würden.
Denn nur so hat man einen Lerneffekt, das Wissen wird geteilt und man spart sich die dauernden Nekropostings mit "Habe dasselbe Problem" Fragen...
Und nur so nebenbei:
Ich hab 3 FAT50 in meinem Umfeld, 1x Head, 2x Combo, die laufen seit Jahren problemlos und ohne auffällige Nebengeräusche. Das Ding ist nämlich gebaut wie ein Panzer...

gruß
blues