Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

nix mehr los hier ...?

  • 20 Antworten
  • 1591 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline haebbe58

  • YaBB God
  • *****
  • 3.406
nix mehr los hier ...?
« am: 2.12.2021 12:17 »
Hallo Leute,

poste zwar auch nur  noch sporadisch hier, schaue aber jeden Tag zumindest einmal rein. Mir ist aufgefallen, dass im Forum fast zwei Tage lang kein  einziger mehr was postete und hier in der Quasselecke schon über 2 Wochen nimmer...

Alle wunschlos glücklich? Alle zufrieden und satt? Oder alle Corona-geschädigt und somit lustlos?

Okay, dann rafft Euch doch mal auf!

Gruß
Häbbe

*

Offline Chryz

  • YaBB God
  • *****
  • 1.380
Re: nix mehr los hier ...?
« Antwort #1 am: 2.12.2021 12:25 »
Moin Häbbe,
ich lese zwar noch gelegentlich mit hier, komme aber momentan nicht zum Bauen. Insofern teile ich deine Beobachtung, habe aber auch wenig selbst beizutragen....
Fand es aber auch schade, dass es momentan so wenig spannende Projekte zum Zugucken gibt. Aber ich vermute es geht einfach vielen ähnlich mit der Zeit...
Schöne Grüße!
Chryz

*

Offline iefes

  • YaBB God
  • *****
  • 821
Re: nix mehr los hier ...?
« Antwort #2 am: 2.12.2021 13:08 »
Mir gehts genauso, habe momentan leider gar keine Zeit für eigene Projekte und schaue aber trotzdem jeden Tag mal hier rein und freue mich über jeden Beitrag  :)

*

Offline bluesfreak

  • YaBB God
  • *****
  • 2.577
  • Ain`t no tube, ain`t no sound....
Re: nix mehr los hier ...?
« Antwort #3 am: 2.12.2021 15:15 »
Same issue here... Man könnte meinen das HomeOffice (das ich nun seit fast 2 Jahren permanent betreibe) Luft für Bastelarbeiten schafft aber es ist das Gegenteil der Fall.
Auch sinkt die Lust mal im Netz zu gucken was so abgeht wenn man dauernd vor der Kiste hockt und konferiert, remote assist leistet oder irgendwelche Präsentationen basteln muss...
Aber ich hab mir vorgenommen über die Feiertage mein altes TW Projekt wieder aufzunehmen und fertigzustellen, die beiden Trafo liegen schon seit Monaten im virtuellen Warenkorb...

Gruß
blues

*

Offline hatta

  • Jr. Member
  • **
  • 12
Re: nix mehr los hier ...?
« Antwort #4 am: 2.12.2021 16:49 »
Fehlende Zeit... war auch der Grund, warum ich meinen alten Account gelöscht habe. Auch das Gitarrenbauen ist momentan auf eis gelegt bis auf notwendige Kleinigkeiten.

Wohnungskauf, Arbeit, im Sommer eine Motorradrestauration, Dusche rausreissen und neu machen, ne neue bessere Hälfte  ;D, Fahrzeugwechsel mit notwendiger Komplettlackierung (bin ja Lackierer), notwendige sportliche Betätigung als Ausgleich, 2 Bands und all so Zeug benötigen Zeit und Kohle.

Wobei seit ich mich hier wieder angemeldet hab, schwebt der Wunsch nach einem schönen Fender AB763 Nachbau in meinem Kopf rum. Steh seit 2 Jahren mehr auf den Fendersound als Marshall :angel:

Vielleicht bei Gelegenheit kram ich mal meine Elektronikkiste raus und schau was mir für nen Clone oder so noch fehlt. Hätte ja auch nen Dynachord Eminent 2 zum schlachten... hab nur absolut keinen Plan momentan, ob ich überhaupt irgendwas davon haben kann AÜ oder NT  ::)  ... wie gesagt... Zeitmangel.

Ist aber schön hier ab und zu mal rein zu gucken...

*

Offline stephan61

  • YaBB God
  • *****
  • 708
Re: nix mehr los hier ...?
« Antwort #5 am: 2.12.2021 16:51 »
Das gleiche wie Häbbe habe ich mir auch gedacht,  2 Tage lang kein Beitrag. Aber mir geht es genauso wie den Vorschreibern, man schaut täglich rein obs was neues gibt, hat aber selber nix zum reinschreiben.
Aber in der Tat, viel ist derzeit wirklich nicht los. Anscheinend hat schon jeder 5 selbstgebaute Amps daheim rumstehen :).

Gruß Stephan
"It must schwing!"

*

Offline Laurent

  • YaBB God
  • *****
  • 2.011
  • Nichts ist unmöglich
Re: nix mehr los hier ...?
« Antwort #6 am: 2.12.2021 20:44 »
Moin zusammen

Bei mir sieht's auch so aus. Zeit ist zum Basteln Mangelware. Außerdem fehlt mir persönlich gerade die Lust dazu. Komisch irgendwie, weil ich nun Platz und Ausstattung habe.

Lese aber definitiv interessiert mit.

Bald ist Weihnachten und vielleicht kommt ein Mini-Projekt mal durch, oder der neue uTracer...

Gruß
Laurent

*

Offline haebbe58

  • YaBB God
  • *****
  • 3.406
Re: nix mehr los hier ...?
« Antwort #7 am: 2.12.2021 22:29 »
Tja, wohl überall der gleiche Tenor ... keine Zeit/Lust/etc.    irgendwie fehlt der Antrieb, die Motivation, etc.

ich hab mich gerade etwas in die Keyboards-Ecke verirrt, stehe grade auf Orgelsounds aller Art. Hab mir jetzt alle Zutaten inkl. Tatstaturen und Elektroniken bestellt, um ein 2 Oktaven-Basspedal als Ergänzung zu einer neu erworbenenen Viscount Legend Solo (einmanualiger Hammond Clone mit sehr athentischem Sound) zu bauen.

Daneben hab ich auch noch eine 3 Oktaven Roh-Tastatur geordert inkl. Elektronik und Rädern, das wird eine Art Minimoog-Variante, die dann meine 3 Behringer  Model D Minimoog-Clone-Expander ansteuert ... kann man dann aber alternativ auch mit dem Basspedal machen, falls Orgelsoundbässe auf Dauer zu langweilig werden oder umgekehrt.

Das wird ein Heidenspaß, so richtig fleischig schmatzende Moogbässe zusammen mit rotzigen Hammondsounds zu kombinieren... jetzt fehlt nur noch die Motivation und Zeit, das Ganze zusammenzubauen und zu löten.
« Letzte Änderung: 2.12.2021 22:30 von haebbe58 »

*

Offline darkbluemurder

  • YaBB God
  • *****
  • 2.449
Re: nix mehr los hier ...?
« Antwort #8 am: 3.12.2021 08:54 »
Ähnlich bei mir. Die berufliche und private Situation lässt größere Bauprojekte nicht mehr zu. Es beschränkt sich im Wesentlichen auf Wartung, Reparaturen und kleinere Mods.

Viele Grüße
Stephan
Bauten
Chieftain, HoSo56, Cleartone, Dirty Shirley, CJ 11, Junior Chief, Peggy 40

Conversions
Marshall 1959 SLP RI zu Minimalist HRM, Fender Bassman zu Mark Overdrive Special, Marshall 100W JMP zu Fat BE100, Marshall JTM 45 Reissue zu Dirty Daisy; Guyatone Bassman zu Basstonemaster

*

Offline Fritz1949

  • Sr. Member
  • ****
  • 198
Re: nix mehr los hier ...?
« Antwort #9 am: 3.12.2021 10:00 »
Irgendwann hat man halt alles. Teilweise doppelt und x-fach und neues gibt es eigentlich auch nicht. Die E-Gitarre und der Verstärker sind bis zum letzten entwickelt.

Wie sieht es mit dem Nachwuchs aus?
Musik machen.
Bastel mit Dynacord BASS-KING und Eminent.
Z.B. aus BASS-KING T "all tube" Gitarrenverstärker.
Gitarren justieren, Gitarrenelektronik, Aufnahmetechnik, mixen.

*

Offline iefes

  • YaBB God
  • *****
  • 821
Re: nix mehr los hier ...?
« Antwort #10 am: 3.12.2021 10:21 »
Ich vermute, ich gehöre hier eher zum Nachwuchs (bin 30) und ich habe noch lange nicht alles.  ;D Momentan nur zwei Verstärker (beide selbst gebaut). Habe viele weitere Projekte "in der Schublade" und auch eigentlich Motivation daran weiter zu arbeiten aber Familie, Beruf, Arbeit an der Wohnung etc. lassen es im Moment leider nicht zu. Wenn ich dann mal freie Zeit habe, nutze ich die meistens zum Sport treiben.

Wie auch immer, ganz oben auf der Liste steht im Moment ein Jim Kelley Line Amp Clone, den ich für meinen Chef bauen soll/will. Habe den Schaltplan fertig rausgezeichnet (von Fotos), das Chassis und die Trafos sind da usw, aber jetzt muss einfach mal der Rest geordert werden und dann brauche ich eben auch noch die Zeit alles zusammen zu brutzeln. Und dann muss auch noch viel getestet werden, weil noch nicht alle Bauteil-Werte 100%ig klar sind... Aber so langsam aber sicher werde ich mich mal wieder da ran machen.

*

Offline carlitz

  • YaBB God
  • *****
  • 1.577
  • never give up
Re: nix mehr los hier ...?
« Antwort #11 am: 3.12.2021 15:23 »
@iefes: Dann suche schon mal nach robusten 6V6 Röhren.

Jim Kelley hat eine sehr hohe Anodenspannung an die Endröhren angelegt .....
If you don't know how to fix it, stop breaking it!

*

Offline iefes

  • YaBB God
  • *****
  • 821
Re: nix mehr los hier ...?
« Antwort #12 am: 3.12.2021 15:37 »
Yep, ich weiß. Ich habe mich mittlerweile sehr intensiv mit seinen Amps beschäftigt und bin jetzt relativ firm mit den Eigenheiten ;D Mein Chef steht aber total drauf, er hat schon zwei alte Originale (einen Single Channel und einen FACS), will aber keine > 10.000 Euro für einen neuen Line Amp hinlegen (die ja nur per privater Auktion verkauft werden). Außerdem wollte er gern Reverb mit drin haben, das haben die aktuellen Line Amps nicht. Gute Röhren hat er einige, da können wir dann herum probieren. Ist auf jeden Fall ein sehr spannendes Projekt  :)

*

Offline stephan61

  • YaBB God
  • *****
  • 708
Re: nix mehr los hier ...?
« Antwort #13 am: 3.12.2021 17:16 »
Jetzt ist ja doch wieder was los hier! :) :)
"It must schwing!"

*

Offline Laurent

  • YaBB God
  • *****
  • 2.011
  • Nichts ist unmöglich
Re: nix mehr los hier ...?
« Antwort #14 am: 4.12.2021 09:34 »
Eben.

Das Thema Jim Kelley gibt mir Lust, mich mit dem Thema intensiver zu beschäftigen. Interessantes Konzept der Line Amp.