Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

Signal verschwindet sobald Siebelko geladen

  • 8 Antworten
  • 475 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline Sinner

  • Sr. Member
  • ****
  • 188
Signal verschwindet sobald Siebelko geladen
« am: 30.03.2022 13:00 »
Hallo zusammen,

ich habe heute ein eigenartiges Phänomen beobachtet. Ich habe meinen Lummerland Express auf 6n2p-ev umgebaut. Ist im Prinzip ja nur eine Anpassung der Heizungsbeschaltung. Von 10 getesteten Röhren weist eine folgendes Problem auf:
- Schalte ich den Amp ein, kommt nach kurzer Aufwärmperiode ein Signal durch.
- Dann kommt ein "plop" und der Amp macht keinen Mucks mehr. Egal ob ich die Röhre in V1 oder V2 habe.
- Schalte ich den Amp aus, habe ich wieder für einen Bruchteil einer Sekunde ein Signal.
Am Oszi hab ich mal beobachtet was am Siebelko passiert. Ist der noch nicht geladen, habe ich Signal und sobald der sich vollgesogen hat, kommt nichts mehr durch.
Die Röhre selbst zeigt unterm Mikroskop keinerlei Schäden oder ähnliches, hab mit den Anderen verglichen und die sehen alle gleich aus, zumindest die sichtbaren Teile.
 
Hat sowas schon jemand beobachtet?
Woran kann sowas liegen? Bekommt man sowas in den Griff oder muss die Röhre in die Tonne?

Was ich noch machen will ist mal mit einem Signalgenerator auf dein Eingang zu gehen und es durch den Amp zu verfolgen, hab allerdings gerade keinen Generator zur Hand. Werde in ein paar Tagen ein Update nachlegen.

LG Andi

*

Offline carlitz

  • YaBB God
  • *****
  • 1.554
  • never give up
Re: Signal verschwindet sobald Siebelko geladen
« Antwort #1 am: 30.03.2022 16:30 »
Hallo,

hast Du an der Röhre am Gitter einen Widerstand nach Masse?

Falls nicht könnte es sein, das sich das Gitter auflädt und dann die Röhre sperrt. Geht die Anodenspannung weg, geht auch die Ladung weg.

Könnte auch an der Röhre liegen.
If you don't know how to fix it, stop breaking it!

*

Offline Sinner

  • Sr. Member
  • ****
  • 188
Re: Signal verschwindet sobald Siebelko geladen
« Antwort #2 am: 30.03.2022 16:48 »
Hallo carlitz,

hast recht. Anodenspannung ist nicht ok. Ich habe einen Unterschied von 80-100V zwischen guter Röhre und der verdächtigen.
Kann in dem Fall ein Widerstand helfen? Ich nehme an ein relativ hoher Widerstand nach dem Gridstopper, richtig?
Mit 1M sollte sich doch eigentlich nicht so viel am eigentlichen Signal tun oder?

LG Andi

*

Offline roehrich

  • Sr. Member
  • ****
  • 242
Re: Signal verschwindet sobald Siebelko geladen
« Antwort #3 am: 30.03.2022 17:08 »
Schaltplan? ... Wenn der Gitterableitwiderstand fehlt oder zu gross ist, spielt Dir der Gitteranlaufstrom einen Streich und sorgt für (zu) negative Vorspannung. Die Stärke des Effekts hängt von der Röhre selbst, aber auch den Betriebswerten ab ... kann also erklären, warum es erst bei steigender Anodenspannung auftritt. Nur, um mal in die gleiche Kerbe, wie mein Vorredner zu hauen  :)

Ciao,
Sebastian
« Letzte Änderung: 30.03.2022 17:11 von roehrich »

*

Offline Sinner

  • Sr. Member
  • ****
  • 188
Re: Signal verschwindet sobald Siebelko geladen
« Antwort #4 am: 30.03.2022 17:10 »
Schaltplan?
Über folgenden Link kommst du an den Schaltplan. Hab den komplett unmodifiziert bis auf die Heizung:
https://www.tube-town.net/cms/userfiles/downloads/low-lummerland.pdf

*

Offline roehrich

  • Sr. Member
  • ****
  • 242
Re: Signal verschwindet sobald Siebelko geladen
« Antwort #5 am: 30.03.2022 17:13 »
Hmm ... da ist der Ableitwiderstand drin, also im Plan ... es ist egal, ob er vor oder nach dem Gridstopper ist. Noch eine Frage: ist die Anodenspannung bei der fraglichen Röhre niedriger oder höher, als bei den funktionierenden Exemplaren? Oder anders gefragt: fliesst zu viel oder zu wenig Anodenstrom?

Ciao
Sebastian

*

Offline Sinner

  • Sr. Member
  • ****
  • 188
Re: Signal verschwindet sobald Siebelko geladen
« Antwort #6 am: 30.03.2022 17:16 »
Spannung ist 80-100V niedriger als mit einer funktionierender Röhre.

Wie gesagt, hab das problem in beiden Positionen. Teste jetzt in V1 und da ist es die Triode nach dem TS die probleme macht. Hast Recht, das Poti sollte als Ableitwiderstand wirken.

lg
« Letzte Änderung: 30.03.2022 17:19 von Sinner »

*

Offline roehrich

  • Sr. Member
  • ****
  • 242
Re: Signal verschwindet sobald Siebelko geladen
« Antwort #7 am: 30.03.2022 17:23 »
Gut, dann fliesst zu viel Strom ... dann ist die Röhre wohl Out-of-Spec/kaputt/falsch gelabelt ... wenn es erst nach einer Weile auftritt und sich hochschaukelt, wäre thermische Gitteremission durch Kathodenmaterial auf der Gitterwendel (z.B. Produktionsfehler) noch eine Erklärung ... was aber nichts an der Diagnose "defekt" ändert. Hat sie jemals funktioniert? Kam sie getestet oder als Schüttgut?

Ciao
Sebastian

*

Offline Sinner

  • Sr. Member
  • ****
  • 188
Re: Signal verschwindet sobald Siebelko geladen
« Antwort #8 am: 30.03.2022 17:29 »
Das hab ich befürchtet. Hab mir ein 10er Pack aus Kasachstan gekauft und wollte mal schauen wieviele davon brauchbar sind. Mal sehen ob Käuferschutz mir in dem Fall hilft :)

Vielen Dank für die Hilfe!
lg Andi