Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

5881 - Class AB1 - Class AB2

  • 6 Antworten
  • 1422 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline Jürgen

  • YaBB God
  • *****
  • 402
5881 - Class AB1 - Class AB2
« am: 24.05.2022 01:00 »
Hallo.

Aus dem Datenblatt der Tungsol 5881 ist zu entnehmen, dass man dieser Röhre in AB2 47 Watt Leistung entnehmen kann, in AB1 jedoch nur 18W.
Ich wollte nun mal herauskriegen, wie man diese Röhre beschalten muss, um die angegebenen 47W zu erreichen. Welches sind die entscheidenden Unterschiede in den Werten? Die sind ja fast identisch?

Gruß, Jürgen

*

Offline WiderGates

  • YaBB God
  • *****
  • 633
Re: 5881 - Class AB1 - Class AB2
« Antwort #1 am: 24.05.2022 08:21 »
Hallo Jürgen,
bei AB2 ist nicht die Beschaltung der Endröhren das entscheidende, sondern die Ansteuerung der Endröhren.
Entweder mit Kathodenfolger oder Zwischenübertrager, oder auch mit ner starken Treiberröhre DC gekoppelt.
Hawadääre, freundliche Grüße & fröhliches Schaffen
Dieter

*

Offline cca88

  • YaBB God
  • *****
  • 3.925
Re: 5881 - Class AB1 - Class AB2
« Antwort #2 am: 24.05.2022 08:22 »
Hallo.

Aus dem Datenblatt der Tungsol 5881 ist zu entnehmen, dass man dieser Röhre in AB2 47 Watt Leistung entnehmen kann, in AB1 jedoch nur 18W.
Ich wollte nun mal herauskriegen, wie man diese Röhre beschalten muss, um die angegebenen 47W zu erreichen. Welches sind die entscheidenden Unterschiede in den Werten? Die sind ja fast identisch?

Gruß, Jürgen

Hallo Jürgen,
der Trick lst in den 72V "Grid to Grid Voltage" begraben...

Du brauchst einen wirklich potente niederohmige Treiberstufe, die diesen Input stabil liefern kann.

z.B. à la PS Serie von Fender mit Zwischenübertrager. Oder Kathodenfolger à la Ampeg - wobe i ich mir noch noe ausgerechnet habe, ob der den dann fließenden Gitterstrom wirklich liefern kann.

Hans Georg hat mal einen Amp vorgestellt - in den Tiefen des Forums.

War höchst interessant

Grüße
Jochen

*

Offline Jürgen

  • YaBB God
  • *****
  • 402
Re: 5881 - Class AB1 - Class AB2
« Antwort #3 am: 25.05.2022 03:16 »
Ich habe mich heute mal mit dem Thema AB2 beschäftigt, ich glaube der Aufwand und die richtige Konfiguration (auch des Netzteils) sind schon eine ziemlich schwierige Angelegenheit. Mosfet-Treiber sollen eine ziemlich gute Wahl sein, um die benötigte höhere Gittertreiberspannung zur Verfügung stellen zu können. Aber ich weiß nicht, ob sich so ein Aufbau lohnt. Da ich nicht wirklich so viel Leistung benötige, werde ich wohl weiterhin Classe AB1 verwenden, sie ist gut für um die 30W, und das ist ausreichend. Aber so eine Ampeg-Schaltung wäre schon mal interessant anzuschauen.


Danke und Gruß, Jürgen

*

Offline Unverbindlich

  • Full Member
  • ***
  • 60
Re: 5881 - Class AB1 - Class AB2
« Antwort #4 am: 28.05.2022 04:03 »
« Letzte Änderung: 28.05.2022 04:05 von Unverbindlich »

*

Offline Jürgen

  • YaBB God
  • *****
  • 402
Re: 5881 - Class AB1 - Class AB2
« Antwort #5 am: 28.05.2022 04:10 »
 Schaue ich mir an!!! Danke.

Gruß, Jürgen

*

Offline cca88

  • YaBB God
  • *****
  • 3.925
Re: 5881 - Class AB1 - Class AB2
« Antwort #6 am: 29.05.2022 00:27 »
Siehe hier den Beitrag von Hans-Georg:
https://www.tube-town.de/ttforum/index.php/topic,15722.msg184341.html#msg184341

Gruß
Manfred

Hallo Manfred,
Cool - danke dir

Grüße
Jochen