Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

Power Prinz

  • 0 Antworten
  • 378 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline stephan61

  • YaBB God
  • *****
  • 708
Power Prinz
« am: 13.08.2022 14:25 »
Hallo,

ich habe vor längerer Zeit einen Deluxe im Princeton Pelz gebaut. Ich habe hier darüber erzählt:
https://www.tube-town.de/ttforum/index.php/topic,23989.0.html
Das Wachstum geht weiter, das gilt auch für den Deluxe-Princeton.  :)
Für den Live Einsatz in einer Bigband war er nämlich mit seinen 20W ziemlich an der Grenze. Aber zum Rumtragen wollte ich keinen größeren Amp nehmen. Man wird nicht jünger und der Rücken dankt es...
Deswegen ist jetzt ein 6L6 Prinz draus geworden.
Der Trafo ist der hier:
https://www.tube-town.net/ttstore/tt-netztransformator-fender-style-5e3-high-power.html
Der hat das gleiche Blechmaß wie der bisher eingebaute 5e3 Trafo von TT und passte daher in den Ausschnitt im Chassis.
Um die B+ höher zu bekommen, gibt es jetzt eine Diodengleichrichtung. Ca. 440V liegen in Ruhe an den 6L6 an.
Der AÜ ist ein 1760L von Hammond gut für 50W, den hatte ich noch hier.
Es passt alles rein, auch weil der Lautsprecher schöne große Aussparungen im Käfig hat. Siehe Foto.  :D
Das bisherige Board, das ich eigentlich längst mal schön machen wollte, ist erstmal geblieben. Bekanntlich halten sich Provisorien am längsten.
Nur ein Mastervolume vor dem PI ist dazu gekommen. Das reduziert den hiss, den die Aufholstufe nach Reverbeinkopplung produziert deutlich, weil jetzt hier die Lautstärke reguliert wird und die Stufe nicht mehr "Vollgas" in die Endstufe geht.
Eine grobe Leistungsmessung mit dem Oszi ergab ca. 40W. Sollte reichen, denke ich.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
Stephan
"It must schwing!"