Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

Bass Gitarre PU Verschaltung

  • 9 Antworten
  • 478 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline kraftroehre

  • Sr. Member
  • ****
  • 237
  • Ich liebe dieses Forum!
Bass Gitarre PU Verschaltung
« am: 21.10.2022 08:26 »
Hallo liebes Forum,
ich habe ein Problem mit der PU Verschaltung. Der Schaltplan ist im Anhang. Ich habe die Bassgitarre nach dem Schaltplan verdrahtet. Jetzt ist es so, wenn ich beide Volume voll aufdrehe das es dann zu einer Lautstärke Reduzierung kommt. Ist das normal?
Was könnte man dagegen tun? Einzeln funktioniert alles wunderbar. Über eure Ideen und antworten wäre ich dankbar.
Gruß Jens

*

Offline stephan61

  • YaBB God
  • *****
  • 739
Re: Bass Gitarre PU Verschaltung
« Antwort #1 am: 21.10.2022 15:00 »
Hallo,
unterschiedliche Pickups?
D.h. evtl. Out of phase bei Parallelbetrieb?
« Letzte Änderung: 21.10.2022 15:03 von stephan61 »
"It must schwing!"

*

Offline haebbe58

  • YaBB God
  • *****
  • 3.417
Re: Bass Gitarre PU Verschaltung
« Antwort #2 am: 21.10.2022 15:13 »
Hi

geh von den Pickups nicht auf die Schleifer sondern auf den Eingang der Potis und von den Schleifern direkt auf die Ausgangsbuchse. Schmeiß die Widerstände raus, die brauchst Du nicht, kosten nur Pegel.

Beim JazzBass ist es übrigens normal, dass die beiden Vol. zusammen voll aufgedreht etwas leiser werden. Wenn man einen ganz leicht zurücknimmt, dann klingt es wunderbar. Normalerweise dreht man den Hals PU voll auf und mischt den Steg PU nach Vorliebe dazu, aber nie ganz. Oder man spielt dann den Steg PU alleine voll aufgedreht. Damit hat man die  gebräuchlichsten Soundmöglichkeiten

Gruß
H.

*

Offline kraftroehre

  • Sr. Member
  • ****
  • 237
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Bass Gitarre PU Verschaltung
« Antwort #3 am: 28.10.2022 09:36 »
Hallo,
die Pickups sind beide gleich. Müssten sich die Signale nicht addieren statt sich abzuschwächen?
@ Haebbe58
nach deinem Vorschlag ist es doch dann so, wenn ich ein Volume auf null habe kommt doch nix mehr als Tone heraus oder?
Ansonsten verhält es sich so, wie du es beschrieben hast.
Gruß Jens

*

Offline stephan61

  • YaBB God
  • *****
  • 739
Re: Bass Gitarre PU Verschaltung
« Antwort #4 am: 28.10.2022 10:27 »
Hallo,
die Pickups sind beide gleich. Müssten sich die Signale nicht addieren statt sich abzuschwächen?

Parallelgeschaltete Spannungsquellen erhöhen nicht die Ausgangsspannung.
Z.B. wie bei Batterien in Elektrogeräten. 2x AA Batterien parallel haben auch 1,5V in Summe.

Eine "Abschwächung " des Ausgangspegels parallel betriebener PUs kommt eher aus dem elektroakkustischen, d.h. Auslöschung bestimmter Frequenzen durch die Saitenschwingung über den parallel geschalteten PUs.

Gruß Stephan
« Letzte Änderung: 28.10.2022 10:38 von stephan61 »
"It must schwing!"

*

Offline kraftroehre

  • Sr. Member
  • ****
  • 237
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Bass Gitarre PU Verschaltung
« Antwort #5 am: 28.10.2022 10:52 »
Hallo Stephan,
danke für deine Antwort. Addieren war natürlich falsch ausgedrückt. Das heißt das das so okay ist und kein Fehler vorliegt? Ich hätte es gerne wie bei einem Mischpult gehabt, ohne das es leiser wird bei beiden voll ausgedrehten Volume. Muß man wahrscheinlich die Schaltung aktiv machen.
Gruß Jens

*

Offline stephan61

  • YaBB God
  • *****
  • 739
Re: Bass Gitarre PU Verschaltung
« Antwort #6 am: 28.10.2022 17:54 »
Hallo Jens,
ob das mit aktiven PUs anders wird, weiß ich nicht.
Aber ich denke für die gilt auch folgendes.
Wegen der unterschiedlichen Positionen der PUs nehmen diese unterschiedliche Frequenzspektren auf.
Das kennt man, der Hals PU hat mehr Bass als der Steg PU. Dadurch klingt der Hals PU auch lauter als der Kollege am Steg.
Deswegen wird dieser oft stärker gewickelt als der Hals PU (und natürlich für die härtere Fraktion, dass er ordentlich Power für die Zerre hat).
Parallel gibt's wieder ein anderes Spektrum dass gehört anders empfunden wird als die einzelnen PUs. Meistens kommt es etwas leiser rüber, da bassärmer.

Viele Grüße Stephan
"It must schwing!"

*

Offline haebbe58

  • YaBB God
  • *****
  • 3.417
Re: Bass Gitarre PU Verschaltung
« Antwort #7 am: 28.10.2022 21:04 »
Hallo,
die Pickups sind beide gleich. Müssten sich die Signale nicht addieren statt sich abzuschwächen?
@ Haebbe58
nach deinem Vorschlag ist es doch dann so, wenn ich ein Volume auf null habe kommt doch nix mehr als Tone heraus oder?
Ansonsten verhält es sich so, wie du es beschrieben hast.
Gruß Jens
1. Ja sie addieren sich, aber wie Stephan schon geschrieben hat, gibt es Phasen auslöschungen durch die unterschiedlichen Positionen. Ein und ders selbe Ton kann z.B. am 1. PU einen Wellenhöcker und am 2. PU ein Wellental haben. Und schon hast Du die schönsten Auslöschungen. Wie gesagt, beim Jazz Bass ist das bekannt (und deine Schaltung ist das ebenfalls) und die Jazz Bass Anhänger schwören auf diese Schaltung.
2. Nein, das ist eine ganz normale Mischung zweier Eingangssignale, sie beeinflussen sich weniger als in deiner Schaltung. Bei den Tonreglern verhält ees sich so, dass wenn einer zugedreht wird, auch der andere PU dadurch dumpf wird, aber das ist auch bei allen passiven Schaltunge so.

Eine aktive Schaltung wird übrigens an dem Lautsärkeeinbruch wenig ändern. Es sei denn, man baut statt zwei Vol Reglern einen Vol und einen aktiven Balance Regler ein, das haben viele Aktivelektroniken bereits mit an Bord, je nach Ausführung (z.B. Noll oder Glockenklang). Ein passiver Balanceregler taugt ebensowenig, der schluckt meist noch mehr Pegel.

*

Offline kraftroehre

  • Sr. Member
  • ****
  • 237
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Bass Gitarre PU Verschaltung
« Antwort #8 am: 31.10.2022 16:47 »
Hallo,
vielen Dank für Eure hilfreichen Antworten. Also, dann wäre die Schaltung so korrekt und man muß mit dem kleinen "Einbruch" leben.

Vielen Dank an Euch allen.
beste Grüße Jens :topjob:

*

Offline haebbe58

  • YaBB God
  • *****
  • 3.417
Re: Bass Gitarre PU Verschaltung
« Antwort #9 am: 31.10.2022 17:02 »
Für alle Fälle mal ein Link, wo eigentlich alle bekannten jemals verbauten Schaltungen von E-Bässen aufgelistet sind. Fein säuberlich und akribisch mit viel Liebe zusammengestellt von Cadfael

http://www.ak-line.com/medium/Bassschaltungen.pdf