Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

Schaltplan gesucht: Gibson GA-77RVT Vanguard

  • 1 Antworten
  • 336 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline Meikel

  • YaBB God
  • *****
  • 501
Servus zusammen,

ich suche o.g. Schematic.  Dazu muss ich folgendes dazu schreiben:

Es gibt im web diverse Schematics von diesem Amp, aber es sind zu mehr oder weniger 100% die falschen. Selbst der in einer Bedienungsanleitung, die ich gesaugt habe, ist der falsche. Warum?

Dieser Amp wurde nur relativ kurz gebaut und es gab von ihm mindestens drei verschiedene Varianten mit unterschiedlichen Röhrenbestückungen. Dasselbe Lied singt auch ein Mitglied in einem amerikanischen Forum: Offenbar hat Gibson hier nichts sauber dokumentiert und das Forumsmitglied (das einzige! Ansonsten traut sich offenbar niemand da ran?) hat den Schematic nur bruchstückhaft rekonstruiert.

Momentan bin ich dabei, das Gleiche zu tun; nämlich aus der Verdrahtung den Schematic zu erstellen. Schriebe ich, dass ich hier Erfahrung hätte, dann klänge das hochtrabend. Ich schreibe das so: Das ist nicht das erste Mal, dass ich sowas mache. Ein damaliger Kittyhawk und ein alter Fernseher, dessen Schaltplan nie wirklich in Serviceheften veröffentlicht wurde, sowie diverse alte Radios und ein alter Klemt 100W-Amp, sowie ein alter Hohner Orgaphon (damals gab es noch kein web mit Informationen dazu) standen schon Pate, wo ich sozusagen üben musste.

Zusammen mit anderen Gibson-Amp-Schematics, aus denen man hinsichtlich einzelner Stufen darin recherchieren und Rückschlüsse auf den GA-77RVT ziehen kann, geht das. Aber es wird alles eine Weile dauern und ob man zu 100% trifft, ist fraglich. Außerdem ist ein offizieller Schematic insofern hülfreich, um zu vergleichen: Hat jemand inzwischen die Kiste "verschlimmbastelt" oder stimmt sie noch?

Wichtig schon für mich: Mindestens markante Punkte zu suchen und zu finden, an denen ich Gleichspannungen messen kann, um hieraus Rückschlüsse auf das korrekte Arbeiten der Bauelemente ziehen zu können. Das geht recht probemlos, wird aber u.U. etwas komplex, weil der Amp gleich mehrere Doppel-T-Klangregler in seinen beiden Kanälen drin hat; das macht die Sache etwas kompliziert.

Als nächstes würde ich die Stufen mit NF beaufschlagen, um zu schauen, ob und wie die Röhren noch arbeiten - verstärken. Ein RPG für diese speziellen Vorröhren habe ich nicht, kann die Röhren also direkt nicht einfach prüfen.

Also: Ich suche den Schematic des Gibson GA-77RVT Vanguard (RVT vermutlich = Reverb Vibtato/Tremolo) AUSSCHLIESSLICH NUR mit folgender Röhrenbestückung (von V1 bis nach rechts zur Endstufe):

6EU7 - 6EU7 - 12AU7 - 6EU7 - 6EU7 - 6FQ7 - 6L6GC - 6L6GC - OA2 - Halbleiter-Rectifier.

Die Endstufe ist ein Standard, absolut kein Thema.
Das Netzteil ist auch kein Thema, weil Standard. Die OA2 ist ein 150V-Stabi - auch kein Thema, hier fehlt mir nur noch die Vorwiderstandsbeschaltung dazu.
Die 6FQ7 bedient einen Phasenschieberoszillator - sollte eigentlich auch kein Thema sein.

Bitte keine anderen Schematics zusenden, bei denen ein GA77-RVT eine GZ34 drin hat, oder der keine OA2 drin hat.

https://music-electronics-forum.com/forum/amplification/guitar-amps/vintage-amps/repair-and-restoration/12001-gibson-ga-77rvt-1963-64-specific-schematic

Das ist der naheliegendste Link, den ich finden konnte - aber leider leer.

Danke und beste Grüße
Michael




« Letzte Änderung: 15.01.2023 11:00 von Meikel »

*

Offline Meikel

  • YaBB God
  • *****
  • 501
Re: Schaltplan gesucht: Gibson GA-77RVT Vanguard
« Antwort #1 am: 18.01.2023 17:38 »
Servus zusammen,

habe mir den Schematic inzwischen erstellt. Danke an alle, die mit gesucht haben sollten. Meine Suche kann somit gelöscht werden.

Beste Grüße
Michael