Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

Suche dringend Bilder vom Inneleben eines ENGL-Verstärkers!

  • 86 Antworten
  • 32836 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline Black_Chicken

  • YaBB God
  • *****
  • 256
  • Ich liebe dieses Forum!
Und die umschalterei funzt so? ohne knacken?

sehe ich das richtig, das in  der Highgainstellung, das signal nach der 2. stufe abgegriffen wird, und dann zusammen mit dem der 1. stufe in die 4 geschickt wird?

die schwingneigung lässt sich wohl eindeutg durch einen saubere und räumlich getsreckteren aufbau minimieren oder ist das ding wirklich so heftig?

gruß

*

Offline Andy

  • YaBB God
  • *****
  • 891
@andy: du hast so viele preamps gebaut, welcher Schaltungen gefallen dir am besten (nur die ungefähre richtung z.B. Marshall 220x als crunch oder so)?

Das ist 'ne unbeantwortbare Frage und hängt wohl von der Tagesform und der Band ab, in der man einen Amp einsetzt. Als "Universalpreamp" kann wohl der SLO gelten, damit deckt man 90% (also Wildecker Herzeumel bis Rammstein) gut ab und hat immer noch das Vol.-Poti der Gitarre... Bogner, Engl & Co. ist dann noch eine Spur extremer, an der Gitarre aber nicht mehr regelbar.
Für Crunch muß (!) die Endstufe mitspielen, dann ist vieles möglich und die typ. JCM800er-Schaltung (gern in Richtung SLO gedreht) geht richtig auf, ohne Endstufe so na ja...

Auf jeden Fall sollte man 1x im Leben auch die "Übersteuere zuerst hinten"-Methode  ausprobiert haben - entweder mit einer drosselbaren Endstufe, einer kleinen Endstufe, einem Soak oder wie auch immer...

Für Rack Freaks: Man kann auch eine Stereo-Endstufe so schalten, dass eine Seite als übersteuerter Poweramp (gedrosselt) läuft und die andere dann ein aus der ersten generiertes Line-Signal mit Effekten garniert...

Gruß

Andy



*

Offline Black_Chicken

  • YaBB God
  • *****
  • 256
  • Ich liebe dieses Forum!
Da ich ja 18W spiele, weiss ich eigentlich, dass der richtige chrunch aus der Endstufe kommt.

Als Pre suche ich was eher universell einsetzbares, was möglichst simpel sein soll...der engl ist da ganz gut (von der schaltung).

Wenn das stimmt, was du sagst, und was ich auch vermute, dass sich diese geschichten (wie engel und bogner) nicht mehr mit der gitarre beeinflussen lassen, dann wäre das schade.

Ich werde mal sehen. evtl. steht demnächst auch mal ein großes topteil an, dann werde ich mal so den getunten jcm800 bzw. slo ausprobieren.

grüße

*

Offline Black_Chicken

  • YaBB God
  • *****
  • 256
  • Ich liebe dieses Forum!
achja...

wie siehts mit dem plan aus...ist der korrekter?

wenigstens weiss ich jetzt das es dpdt relais sein müssen.

GRüße und dnake für die Hilfe.
« Letzte Änderung: 3.09.2006 14:49 von Black_Chicken »

*

Afrobusch

  • Gast
... au Mann - mach's mal nicht sooo spannend ...

Mach gar nichts spannend ;) Aber manche Sachen in dem Schaltplan von Schematicheaven können einfach nicht stimmen, weil sie nicht engltypisch sind, z.B. der 220k nach der ersten Stufe an dem 47n, sowas gibts bei Engl nicht, da gehört ein 2M2 hin und danach der 1n und der 220k, oder nach der zweiten Stufe bei einem der 680p, da gehört auch ein 2M2 hin und kein 220k.
Hier gibts noch den anderen Blackmore-Plan:
http://www.blueguitar.org/new/schem/misc_amp/engl_blackmore.gif

Wenn man die Beiden gegenseitig ergänzt, bekommt man, glaube ich, auf jeden Fall eine Schaltung die sehr nahe ans Original herankommt. Mehr weiß ich dazu selber nicht, habs mir halt so zusammengereimt, und es muss einfach stimmen...

Grüße
Mathias

EDIT: Der Plan vom Screamer stimmt ziemlich fix, der lässt sich auch nachbaun, aber er schwingt ohne Abschirmblech.
« Letzte Änderung: 26.08.2006 23:56 von Magasit »

*

Offline Black_Chicken

  • YaBB God
  • *****
  • 256
  • Ich liebe dieses Forum!
Hab mal meinen Plan wieder runtergenommen....

@ Megasit: Ich kann deine Mp3s leider nicht mehr runterladen...Könntest du sie mir vielleicht schicken?

Des weiteren, vielleicht kansst du ja mal beschreiben, wie DU deinen Preamp aufgebaut hast? Und die SChaltung rausrücken...(als Beispiel keiner der genug grips hat wird alles 1:1 Kopieren) gerne auch als PM.

@ Andy: wie sieht denn dein ENGL meets SLO Preamp aus?

Ist es sinnvoller einen Vollkommen getrennten 3 kanal-Pre aufzubauen als so eine SChalterei? Warscheinlich schon, die sache ist aber eigentlich, dass ich nur einen einfachen clean als Boost meines 18W brauche, dazu noch einen etwas besseren Lead/Rythm sound (nicht unbedingt modern highgain).


GRüße


*

Afrobusch

  • Gast
@ Megasit: Ich kann deine Mp3s leider nicht mehr runterladen...Könntest du sie mir vielleicht schicken?

Des weiteren, vielleicht kansst du ja mal beschreiben, wie DU deinen Preamp aufgebaut hast? Und die SChaltung rausrücken...(als Beispiel keiner der genug grips hat wird alles 1:1 Kopieren) gerne auch als PM.

Hallo!

Sorry, habe die mp3s von dem Webspace runternehmen müssen, weil ich meine Emails dort raufbekomm, sind jetzt aber auf nem Anderen drauf, kannst du in dem selben Post runterladen.

Beschreiben, wie ich meinen Preamp aufgebaut habe? Ursprünglich, und auf den furchtbaren Aufnahmen zu hören, habe ich ein eigenes Layout verwendet, welches ganz gut funktioniert hat, bis ich in mühsamster Arbeit das Screamer Layout auf Bildern studiert und abgezeichnet habe und eine zweiseitige Platine geätzt habe. Muss davon erst richtige Aufnahmen machen. Im Anhang ein Bild davon... da ich zur Zeit die passenden Relais nicht daheim habe und mich auch mit einer Schaltmatrix nicht befasst habe, mussten diverse Kippschalter als Ersatz herhalten. Wegen Schaltplan kann ich immer wieder nur auf den Screamer Plan, den du letztens gepostet hast, zurückverweisen, der dient im Prinzip als Basis(is ja auch das Screamer-Layout), nur habe ich selber Veränderungen nach meinem Geschmack vorgenommen, die ich erst Poste, wenn die Endversion des Preamps fertig ist(soll ein 19" Gerät werden, nicht für mich).

Grüße
Mathias

*

Offline Black_Chicken

  • YaBB God
  • *****
  • 256
  • Ich liebe dieses Forum!
Hey,

Danke für die Dateien.

Ich habe mich schon gefragt ob du den Pre ohne Ausgangsstufe betreibst, nun sehe ich, dass du doch eine 3. ECC eingesetzt hast. Fx-send ala SLO oder wie ist diese Beschaltet? Unbedingt nötig, wenn man in den PI einer ENdstufe will? Reicht auch ein EInfacher kathoden-folger (ohne die vorherige Gainstage).

Wie siehts bei dem Layout auf dem Bild mit oszillazionen aus? schwingt der Preamp so?

Danke, das mit dem Schaltplan habe ich mir schon gedacht, ist auch in ordnung.

Grüße

*

Offline Black_Chicken

  • YaBB God
  • *****
  • 256
  • Ich liebe dieses Forum!
Edit:

Ich seh grad, du hast 4 ECC, kopletter Fx-loop?

Welche Versorgungsspannung hast du?

Danke für die Infos!

Christoph

*

Afrobusch

  • Gast
Hallo!

Wegen Ausgangsstufe etc.:
V1 und V2 machen den Sound, V3 ist ein paralleler Fx-Weg im Engl-Style und V4 ist eine Ausgangsstufe mit Kathodenfolger, quasi wie der Send im Slo, so dimensioniert, dass ich knapp +6dBu am Ausgang hab.

Der Preamp schwingt nur, wenn der Gain im Leadkanal komplett aufgedreht ist und der Eingang offen ist. Mit eingestecktem Kabel, oder Eingang gegen Masse und mit Abschirmblech gibts dann absolut keine Oszillation mehr.

Die Versorgungsspannung an V1 und V2 liegt bei mir ungefähr bei 320V, das klingt für mich am besten.

Grüße
Mathias

*

Offline Andy

  • YaBB God
  • *****
  • 891
Der Preamp schwingt nur, wenn der Gain im Leadkanal komplett aufgedreht ist und der Eingang offen ist. Mit eingestecktem Kabel, oder Eingang gegen Masse und mit Abschirmblech gibts dann absolut keine Oszillation mehr.

Hi,

das kenne ich (leider)... Die Engls sind so "heißgemacht" (im Gegensatz zu z.B. Soldano), dass man da echt aufpassen muß...

Hast Du an allen 4 Stufen Katodenkondensatoren? Ich hab' den 3. weggelasse (hatte auch so genug Gain und besagtes Schwingen auch im Betrieb...).

Gruß

Andy

*

Afrobusch

  • Gast
Hi,

das kenne ich (leider)... Die Engls sind so "heißgemacht" (im Gegensatz zu z.B. Soldano), dass man da echt aufpassen muß...

Hast Du an allen 4 Stufen Katodenkondensatoren? Ich hab' den 3. weggelasse (hatte auch so genug Gain und besagtes Schwingen auch im Betrieb...).

Gruß

Andy

Hallo!

Hab an allen 4 Kathoden Elkos, an der 3. halt 10µ, was sonst keine probleme bereitet, das Schwingen gibts wie gesagt nur bei offenem Eingang und maximalen Gain und ohne Blech, sonst schwingt meiner nicht, vor allem mit dem neuen Layout.

Grüße
Mathias