Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

Mieser Sound nach professionellem Röhrenwechsel im Thunder 50 Reverb

  • 28 Antworten
  • 12915 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline haebbe58

  • YaBB God
  • *****
  • 3.490
Hi Andre,

nur ein kleiner Tipp:

such Dir unbedingt einen neuen Techniker!  :police:  (aber erst, wenn er das Mißgeschick behoben hat!)  >:D

mfg
Häbbe

*

Offline Volka

  • YaBB God
  • *****
  • 935
Hallo André,
so langsam bin ich geneigt dem guten Häbbe vollkommen Recht zu geben!
Dass ein industriell gefertigter moderner Git-Amp eine komplett mit 12AT7 bestückte Vorstufe hat ist mir neu und hätte deinem "Tech" ebenso seltsam vorkommen müssen...
Außerdem hört man sich doch, gerade wenn man als Tech für ein Musikgeschäft arbeitet, die Kiste vorher UND nachher an.
So, und wenn man quasi blind ist auf den Ohren, nichts hört mit den Augen (steht ja wohl 12AT7 drauf, ODER? NN???) und dann dem Kunden (am besten mit einem wichtigen und vor Fachwissen strotzenden Gesichtsausdruck) die Rechnung präsentiert, ist irgendwas nicht so richtig im Lot.
Entweder hatte der Typ schonmal Karneval vorgefeiert, 'ne Grippe im Endstadium, gesoffen oder/und gek.fft, oder wirklich nicht genug Ahnung.
Es gibt zum Glück einige Musikhäuser, die fähige Leute in ihren Rep.-Abteilungen haben. Es gibt aber, wie in allen anderen Bereichen auch, immer auch ein paar schwarze Schafe. Ob das in deinem Fall zutrifft, ist von außen nur schwer oder gar nicht zu beurteilen.
Gut, dass du dich auf deine Ohren verlassen hast und unzufrieden warst! Beim nächsten Kunden ist der Typ vielleicht sorgfältiger bzw ehrlicher...
Gruß,
Volka

P.S. Lass uns wissen wie es gelaufen ist bzw was dir erzählt wurde...


*

Offline bluesfreak

  • YaBB God
  • *****
  • 2.637
  • Ain`t no tube, ain`t no sound....
2x TAD 5881WXT-R PREMIUM für die Endstufe

4x  TAD 12AX7A/ECC83 Premium Selected  für die Vorstufe

Moin,

sorry Leute aber alle Hilfe in Ehren eins stößt mir sauer auf:
das hier is das Tube-Town Forum und nicht das TAD Forum.
Wenn ihr schon eure Röhren beim TAD kauft dann lasst Euch doch dort beraten, oder?
Also denkt bitte nach, ich würde es Dirk nicht verübeln solche Threads einfach zu löschen....

Sorry, musste ich loswerden

Stefan  8)

*

Offline darkbluemurder

  • YaBB God
  • *****
  • 2.459
Hi Andre,

nur ein kleiner Tipp:

such Dir unbedingt einen neuen Techniker!  :police:  (aber erst, wenn er das Mißgeschick behoben hat!)  >:D

mfg
Häbbe

... der Techniker hat jetzt Gelegenheit, Professionalität zu zeigen, indem er das Missgeschick kostenlos behebt.

Viele Grüße
Stephan
Bauten
Chieftain, HoSo56, Cleartone, Dirty Shirley, CJ 11, Junior Chief, Peggy 40

Conversions
Marshall 1959 SLP RI zu Minimalist HRM, Fender Bassman zu Mark Overdrive Special, Marshall 100W JMP zu Fat BE100, Marshall JTM 45 Reissue zu Dirty Daisy; Guyatone Bassman zu Basstonemaster

*

Offline jacob

  • YaBB God
  • *****
  • 4.438
  • Rote Amps klingen besser!
Vielleicht hatte der Techniker aber auch nur eine "temporäre Seh- und Hörinsuffizienz", hervorgerufen durch die Dämpfe des von ENGL favorisierten Heissklebers... mer waases net  ;D

Gruß

Jacob
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist grundsätzlich in der Praxis größer als in der Theorie. (Unbekannt)

Ein Mensch, der spürt, wenn auch verschwommen, er müsste sich, genau genommen, im Grunde seines Herzens schämen, zieht vor, es nicht genau zu nehmen. (Eugen Roth)

*

Offline Volka

  • YaBB God
  • *****
  • 935
Moin Stefan,

in Andrés Fall liest sich das für mich anders. Wenn ich das richtig verstanden habe, hat er sich (als Gitarrist mit einem Röhren-Amp) an ein Musikgeschäft seines Vertrauens gewandt. Ich nehme an, dass ihm dort diese Röhren empfohlen wurden. Nicht jeder, der einen Röhren-Amp spielt ist gleichzeitig auch Röhrenfachmann.

Wohlmöglich hatten die auch gar keine TT-Röhren im Sortiment...kaum vorstellbar aber immerhin möglich.

Weiterhin scheint ja das aufgetretene Problem eher beim "Tech" zu liegen und nicht unbedingt bei den verwendeten Röhren.

Dass es auch andere Firmen im Röhren-Bereich gibt ist doch kein Geheimnis und ich denke dass Dirk da kein Problem mit hat wenn in dem einen oder anderen Zusammenhang ein Firmenname fällt.

André macht sich vielleicht auch seinen Reim darauf, wo ihm geholfen wird/wurde und bleibt evtl dem Forum treu und schafft sich (weil Interesse geweckt) zuzsätzliches Tube-Know-How drauf... Narürlich dann nur mit TT Stuff!

Gruß,
Volka
« Letzte Änderung: 23.01.2009 20:14 von Volka »

*

Offline jacob

  • YaBB God
  • *****
  • 4.438
  • Rote Amps klingen besser!
Hi Stefan,

man sollte froh sein, dass Dirk offensichtlich nicht so kleinkariert ist.  :angel:
Er hatte auch schon Groove-Tubes im Programm, vielleicht nimmt er ja auch noch irgendwann die eine oder andere Röhre aus dem TAD- Sortiment mit 'rein? ;)
Und Andre hat ja, wie das im Prinzip jeder hier so macht, auch nur geschrieben, welches Röhrenlabel und -typ der Musikgeschäftstechniker in seinen Amp eingebaut hat.

Gruß

Jacob
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist grundsätzlich in der Praxis größer als in der Theorie. (Unbekannt)

Ein Mensch, der spürt, wenn auch verschwommen, er müsste sich, genau genommen, im Grunde seines Herzens schämen, zieht vor, es nicht genau zu nehmen. (Eugen Roth)

*

Offline Volka

  • YaBB God
  • *****
  • 935
 Hallo Jacob,


 "vielleicht nimmt er ja auch noch irgendwann die eine oder andere Röhre aus dem TAD- Sortiment mit 'rein? ;) "

das muss ja nun auch nicht unbedingt sein, bin mit den TT-Preisen doch recht zufrieden und das wollen wir doch nicht geändert haben, gell  :devil:


[/quote]
Gruß,
Volka
  beim Zitieren verrrrrrrutscht....

*

Offline andrepb

  • Jr. Member
  • **
  • 10
So, dass Problem wird tatsächlich morgen umsonst behoben.
Laut eigenen Angaben hat er sich wohl "versehentlich in der Packung vergriffen". Auf der Rechnung steht sogar der richtige Typ. Hab es auch nur gemerkt, weil er mir meine alten Röhren in die Verpackung der neuen gepackt hab.Wollen wir es ihm also mal glauben. Dennoch recht unprofessionell

Wenn der nächste Wechsel ansteht, werde ich mich hier ausführlich beraten lassen und wohl auch die Röhren bei Dirk bestellen und entweder diesen (höchstwahrscheinlich aber einen anderen :P) Techniker darum bitten sie einzubauen.
Diese Arbeit hat nämlich "lediglich" 12 Euro gekostet. Habe das Forum aber leider erst hinterher entdeckt und vorher meinem Musikgeschäft vertraut.

Nochmals vielen Dank an alle. Ich melde mich nach vollzogenem Wechsel nochmal!

*

Offline BuggyAndy

  • YaBB God
  • *****
  • 470
  • Tu be or not Tu be
Hi,

Zitat
Diese Arbeit hat nämlich "lediglich" 12 Euro gekostet.

Bei uns sagt man: Wat nix koss, dat iss och nix  ;)

Gruß, Andy

*

Offline andrepb

  • Jr. Member
  • **
  • 10
So, die richtigen Röhren sind drin und der Amp zaubert wieder ein Lächeln auf meine Lippen  :)
Der Tech hat sich mehrmals entschuldigt und konnte sich nicht erklären wie das passieren konnte.
Danke an alle für eure Hilfe!!!

*

Offline Chryz

  • YaBB God
  • *****
  • 1.390
Servus,
d.h. es lag nur an den falschen Vorstufenröhren?
mfg

Chryz

*

Offline andrepb

  • Jr. Member
  • **
  • 10
Jap! Der Amp brüllt wieder wie eh und je! Nächstes mal mach ich das trotzdem über TT!

*

Offline jacob

  • YaBB God
  • *****
  • 4.438
  • Rote Amps klingen besser!
Hi André,

dieser Tech war halt einfach schlicht überfordert bei so vielen Röhren  :devil:.
Vielleicht sollte er auch einfach mal einen Besuch beim ortsansässigen Optiker ins Auge fassen  :angel:
Trotzdem sehr vernünftig, daß Du Dir für's "nächste mal" einen anderen Laden aussuchst.

Gruß

Jacob


 
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist grundsätzlich in der Praxis größer als in der Theorie. (Unbekannt)

Ein Mensch, der spürt, wenn auch verschwommen, er müsste sich, genau genommen, im Grunde seines Herzens schämen, zieht vor, es nicht genau zu nehmen. (Eugen Roth)