Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

Twin Reverb Endstufe brummt

  • 16 Antworten
  • 1382 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline cca88

  • YaBB God
  • *****
  • 3.593
Re: Twin Reverb Endstufe brummt
« Antwort #15 am: 19.08.2020 19:31 »
Muss ich nochmal genau schauen. Das wäre dann entweder ein Poti (wenn's beim drehen kruschpelt) oder auch ein Tonkondensator (wenn es stärker oder schwächer wird)?

Grüße Stephan

...oder einfach ein Bereich der Schaltung davor..

Fehlereingrenzung

Grüße
Jochen




*

Offline stephan61

  • YaBB God
  • *****
  • 622
Re: Twin Reverb Endstufe brummt
« Antwort #16 am: 20.08.2020 20:35 »
Neues update:
Nochmals mit verschiedenen Poti Stellungen das Board gedrückt und gehoben. Ändert nix an dem gelegentlichen krischpeln. Dann habe ich an der V1 geruckelt und da hat's ziemlich geknarzt. Nach Austausch der vom Ampguru eingesetzten vintage Siemens Röhre gegen eine banale neumodische Röhre ist das Kruschpeln erstmal verschwunden. Und weniger Rauschen tut er auch noch :)
Es werden wohl die schmäleren pins der Siemens Röhre die Ursache sein, Smid hat ja schon auf diese Möglichkeit hingewiesen.
BTW, so richtig top dürften die anderen Röhren auch nicht mehr sein, die Heizung lief ja jetzt einige Zeit (Jahre) gut unter 6V wegen des "blackfacing" mittels Spannungswahlschalter auf 260V stellen. :o
Es ist jetzt sowieso ein Satz Endröhren fällig, da werden wohl ein paar Vorstufenröhren auch mitlaufen.

Noch was, das ist mir hier wieder aufgefallen bei meinen Boardtests mit dem Stöckchen:
Rund um die Aufholstufe nach dem 3M3 Widerstand ist die Kiste extrem mikrofonisch. Und der Rauschanteil dieser Stufe ist auch erheblich. Das habe ich bei ziemlich allen Fenders so gesehen. Woran liegt denn das? Diese Stufe hat doch keine andere Verstärkung als die Stufen davor?
Vielleicht kann mich einer erhellen.

Viele Grüße Stephan
"It must schwing!"