Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Tech-Talk Soldano / Re: SLO mit 30 - 50W, Anregungen für Endstufe
« Letzter Beitrag von Birger am Heute um 01:04 Nachmittag »
Hallo Zusammen,
hier mal kurz noch ein kleiner Artikel zum Thema Luft/Kriechstrecke.
https://www.elektronikpraxis.vogel.de/vorsicht-luft-und-kriechstrecken-auf-pcbs-a-1004312/

Besonders auf Leiterplatten muss immer auch noch der Einfluss von Verunreiningungen und Feuchtigkeit  berücksichtigt werden. Dadurch ist der Abstand auf der Leiterplatte immer größer zu wählen als die notwendige Luftstrecke.
Das nur mal als kurzer Einwurf zum Thema.
Grüße,
Birger
2
Tech-Talk TT-Projekte / Re: AC18 vs. Spitfire
« Letzter Beitrag von Yueang am Heute um 11:28 Vormittag »
Laut genug wird mir sowohl der AC18 als auch der Spitfire sein. Eigentlich wollte ich "nur" wissen, ob sich die PIs und Endstufen von Spitfire und AC18 sehr unterschiedlich verhalten. Immerhin sind ja etliche Werte deutlich anders ... Aber vielleicht probiere ich es einfach aus  ;D!
Jürgen
3
Tech-Talk TT-Projekte / Re: AC18 vs. Spitfire
« Letzter Beitrag von Dirk am Heute um 10:53 Vormittag »
oder die Endröhren verdoppeln, also statt 2 x EL84 dann 4 Stück, bedeutet aber auch Anpassung des Chassis, des Übertragers und des Netztrafos.
Eine weitere Alternative wäre dann der PX45 als Basis nehmen und anpassen.

Gruß, Dirk
4
Tech-Talk TT-Projekte / Re: AC18 vs. Spitfire
« Letzter Beitrag von The stooge am Gestern um 11:17 Nachmittag »
Nabend Jürgen,

so viel geben sich die beiden Amps nicht, der AC18 hat ein Stereopoti als MV und den Cutregler in der Endstufe als Tonregler, der Spitfire nur das Vox-typische 1MV Poti als Master. Den Spit besitze ich selber, den MV benutze ich nie und clean und leicht angecruncht kann er am besten. Ist eigentlich uguale, welchen Du nimmst. Wenn Du auf den Toneschalter Wert legst, eher den AC18. Die Endstufe kannst Du leicht a la Sptifire aufbauen. Oder umgekehrt den Spitfire mit Toneschalter ausstatten, wie Du magst, ist kein Hexenwerk.

ne schöne Jrooß, Mathias   
5
Tech-Talk Marshall / Re: Problem mit Marshall 4210
« Letzter Beitrag von cca88 am Gestern um 08:57 Nachmittag »
Gute frage ...
Der Schalter hat irgendwann mal nen größeren Schlag bekommen.
Ich vermute der Transport über den großen Teich war holprig ...der Amp kommt aus Los Angeles  8)
Die Lötstellen um den Bereich der Buchsen habe ich auch noch mal nachgelötet.
Gruß
Meik

Gut, daß das Problem gelöst ist...

Grüße
JOchen
6
Tech-Talk Marshall / Re: Problem mit Marshall 4210
« Letzter Beitrag von Meik1970 am Gestern um 08:52 Nachmittag »
Gute frage ...
Der Schalter hat irgendwann mal nen größeren Schlag bekommen.
Ich vermute der Transport über den großen Teich war holprig ...der Amp kommt aus Los Angeles  8)
Die Lötstellen um den Bereich der Buchsen habe ich auch noch mal nachgelötet.
Gruß
Meik
7
Tech-Talk TT-Projekte / AC18 vs. Spitfire
« Letzter Beitrag von Yueang am Gestern um 08:46 Nachmittag »
Servus Community,
nachdem ich äußerst erfolgreich mit einer Molly in die heiße Materie eingestiegen und hängengeblieben bin, muss nun ein Upgrade her. Die Molly war vom Ton her schweinegeil, speziell nachdem ich sie mit dem AC18-Toneschalter ausgestattet hatte. Aber leider für meinen Bedarf an Cleanpegel zu leise. Natürlich habe ich fast sofort an den AC18 gedacht, aber der wird mit "heiß und cremig" charakterisiert. Dabei möchte ich eigentlich nur eine lautere Molly (im Puppenkisten-Talk wäre das eine Emma, aber das ist ja wieder etwas anderes  ;)). Nachdem aber sowohl Spitfire als auch AV18 letztendlich Vöxe sind, hatte ich die Idee, die AC18-Vorstufe mit der Spitfire-Endstufe zu kombinieren - ein AC-Fire sozusagen. Der Hauptunterschied scheint im PI und in der Endstufe zu liegen, aber so tief bin ich noch nicht in die Materie eingedrungen, als dass ich sagen könnte, welche Werte was genau bewirkt. Hat das schon mal einer von euch gemacht? Ist das überhaupt sinnvoll? Ist das überhaupt notwendig? Fragen über Fragen ...
Jürgen
8
Tech-Talk Marshall / Re: Problem mit Marshall 4210
« Letzter Beitrag von cca88 am Gestern um 08:36 Nachmittag »
Hab das Problem gelöst ....
Es war der Impedanzwahlschalter   ;)
Getauscht, und ruhe war im Karton  ;D

Gruß
Meik

OK - wie konnte der Rauschen verursachen? Über die Gegenkopplung?

Grüße
Jochen
9
Tech-Talk Marshall / Re: Problem mit Marshall 4210
« Letzter Beitrag von Meik1970 am Gestern um 08:09 Nachmittag »
Hab das Problem gelöst ....
Es war der Impedanzwahlschalter   ;)
Getauscht, und ruhe war im Karton  ;D

Gruß
Meik
10
Tech-Talk TT-Projekte / LNDVerb
« Letzter Beitrag von funkalicious am Gestern um 03:38 Nachmittag »
liebe leute,

hat jemand den schaltplan des lnd verb rausgezeichnet und könnte ihn mir per pm schicken. hab ihn grad in einen fenderstyle amp eingebaut, und er brauch doch noch ein paar anpassungen..

vielen dank diz
Seiten: [1] 2 3 ... 10