Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | Kontakt | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

Axis Excalibur EP1 Schaltplan

  • 8 Antworten
  • 5500 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline mbender

  • Starter
  • *
  • 8
Axis Excalibur EP1 Schaltplan
« am: 9.06.2009 20:23 »
Liebe Excalibur Besitzer!
ich habe einen Excalibur, der leider diFlügel gestreckt hat. Also aufgeschraubt und geguckt. War der Trafo. Da ich ihn nun mal auf hatte habe ich auch einen Schaltplan gezeichnet, den ich hier anhänge. Keine Garantie auf die Richtigkeit, aber eigentlich macht es so schon Sinn. Leider fehlt bei meinem Amp das Noise Gate, hat der Vorbesitzer ausgebaut und defekt drangeschrieben. Wenn jemand die Möglichkeit hat, das Noise Gate herauszuzeichnen wäre ich sehr dankbar. Nicht, dass der Amp es bräuchte, aber ich hab mein Zeug halt ganz gern Komplett.

Man beachte, dass der Standby Schalter die Röhrenheizung schaltet, eher nicht so üblich! Auch die Kanalumschaltung habe ich so noch nicht gesehen.
« Letzte Änderung: 10.06.2009 17:03 von mbender »

*

Offline Headsurgeon

  • YaBB God
  • *****
  • 377
Re: Axis Excalibur EP1 Schaltplan
« Antwort #1 am: 10.06.2009 18:19 »
Hi,

vielen Dank fuer die Muehe!

Ein paar Sachen sind mir aufgefallen:
R6 im FS Schaltplan erscheint mir aber viel zu klein zu sein.
T4 sollte doch seine Emitterspannung anheben koennen ohne abzubrennen.   ;)
R1 - R5 koennten ebenfalls um den Faktor 10 groesser sein.

Gruesse!

*

Manfred

  • Gast
Re: Axis Excalibur EP1 Schaltplan
« Antwort #2 am: 16.06.2009 22:39 »
Hallo,

1 MOhm in Serie zum Gitter V2a?
Ist da nicht noch ein Widerstand vom Gitter gegen Masse?

Gruß
Manfred

*

Offline mbender

  • Starter
  • *
  • 8
Re: Axis Excalibur EP1 Schaltplan
« Antwort #3 am: 5.07.2009 13:11 »
Hallo nochmal,
freut mich dass schon einige in den Thread geschaut haben. Danke auch für Eure Antworten.
@Headsurgeon: Ich hab den FS nochmal aufgeschraubt und nachgesehen, der R6 hat tatsächlich nur 68 Ohm. Er ist aber dicker, ich würde 1W oder 2 W schätzen. Der 2N3903 verträgt einen Dauerstrom von 200mA, der hält das also aus (75mA). R1-R5 habe ich noch einmal nachgemessen, da man rot und orange ja leicht mal verwechseln kann, aber es stimmt mit den 4k7. Ich hätte es mit dem ganzen FS übrigens auch anders gemacht, wenn ich den Amp gebaut hätte. Und versucht blos nicht, ein längeres Kabel als das beiliegende ca. 3mtr zu nehmen. Ich hatte mir ein 8mtr Kabel organisiert und trotz gleicher Pinbelegung funktionierte die Umschaltung nicht mehr.
@Manfred: werde ich noch mal nachsehen. ZUmindest biasmäßig ist die V2a ja über R9 versorgt, aber ich gebe Dir recht, dass 1M ganz schön viel ist. Melde mich wieder.

Gruß, Markus

*

Offline mbender

  • Starter
  • *
  • 8
Re:Axis Excalibur EP1 Schaltplan
« Antwort #4 am: 18.01.2010 14:12 »
nochmal @Manfred: Der Widerstand hat tatsächlich 1MOhm

*

Manfred

  • Gast
Re:Axis Excalibur EP1 Schaltplan
« Antwort #5 am: 20.01.2010 00:25 »
Danke!

Manfred

*

Offline KjunAMP

  • Full Member
  • ***
  • 30
Re: Axis Excalibur EP1 Schaltplan
« Antwort #6 am: 13.05.2013 23:35 »
Sehr geehrte Gemeinschaft,

ich habe auch diesen sehr schönen Preamp mein eigen nennen können doch leider ist er mir gestohlen wurden! :'(

Deshalb wollte ich mir etwas ähnliches nachbauen doch leider verstehe ich die Funktion der 2N5460 Transistoren im Schaltplan nicht, könnte mir da jemand auf die Sprünge helfen?

MFG KjunAMP

*

Manfred

  • Gast
Re: Axis Excalibur EP1 Schaltplan
« Antwort #7 am: 20.05.2013 13:47 »
Hallo KjunAMP,

der Preamp hat ausgangsseitig keine Umschaltung zwischen Clean- und Overdrivekanal,
beide Kanäle werden über eine Sumationsschaltung auf einen gemeinsamen Ausgang geführt.
T4 schließt das Signal im Overdrivemode gegen Masse kurz.
T1 und T3 schließen die Signale im Cleanmode gegen Masse kurz.
So gelangt nur das gewünschte Signal auf die Summationsschaltung,
die Transistoren bewirken so die Kanalumschaltung.

Gruß
Manfred 
   

*

Offline KjunAMP

  • Full Member
  • ***
  • 30
Re: Axis Excalibur EP1 Schaltplan
« Antwort #8 am: 23.05.2013 14:03 »
Vielen dank jetzt seh ich durch! :topjob: