Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

Fragen zum Savage 60

  • 4 Antworten
  • 3400 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline Andre32

  • Full Member
  • ***
  • 70
  • Ich liebe dieses Forum!
Fragen zum Savage 60
« am: 2.06.2005 21:43 »
Hi
Ich habe den Eindruck das der Netztrafo lauter brummt als sonst hat jemand dazu ne Idee? das Brummen kommt nicht aus dem Lautsprecher sondern vom Trafo selbst.

Ich habe mir heute einen Bias  Messadapter gebaut und nacheinander die Röhren gemessen Ich habe bei beiden Röhren einen Biasstrom von 34-35 mA Die Katodenspannung beträgt 450 V
Ist irgendwas an meine werten zu beanstanden ? oder habe ich alles richtig gemacht?
Gruss André

*

Offline TubeLeo

  • YaBB God
  • *****
  • 323
  • Kauft nie einen Flextone "sch... Teil"
Re: Fragen zum Savage 60
« Antwort #1 am: 2.06.2005 22:01 »
Hallo

Soweit ich weiß sind in dem Savage EL34 Röhren drin.

Da kannst du bei ner "ANODEN"spannung von 450 Volt denn Strom zwischen 28-39mA einstellen. (Dirks Liste!)

Funktioniert der Amp denn nicht einwandfrei? Wie alt ist die Kiste denn?

Es kann schon vorkommen das solche Transformatoren im laufe der Zeit anfangen lauter zu werden. In meiner alten Firma hatte ich Trafos die waren so laut wie ein Panzer (natürlich übertrieben) und haben immernoch einwandfreie Dienste geleistet. Wenns dann wirklich unerträglich wird sollte man über einen Tausch nachdenken. Aber solange der Sound der Gitarre noch lauter ist würd ich mir keine Sorgen machen.

 :-*

*

Offline Andre32

  • Full Member
  • ***
  • 70
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Fragen zum Savage 60
« Antwort #2 am: 4.06.2005 13:39 »
Hi der Amp funzt wunderbar
Ich meine übrigens, dass eine Röhre 34mA hat und die andere 35mA
Der Einstellbereich ist mir laut Dirks Liste klar .Wie alt der Amp ist weiss ich nicht genau 1997 oder 1999.
He He so laut wie ein Panzer ist der Trafo nicht aber es ist schon zu merken
Ich habe nur ein bisschen Angst das irgendein Bauteil zuviel Strom zieht und dadurch der Trafo so laut Brummt
 ???

*

Offline Dirk

  • Dirk M.
  • Administrator
  • YaBB God
  • *****
  • 12.913
  • 2T or not 2T
Re: Fragen zum Savage 60
« Antwort #3 am: 4.06.2005 13:47 »
Hallo,

ein Unterschied von 1mA ist doch optimal.
Woher das Brummen kommt lässt sich über's Internet natürlich schwer feststellen, aber das Teil scheint soweit auf alle Fälle erst einmal richtig zu funktionieren, denn die Anodenspannung sieht OK aus.
Wird der Trafo im Betrieb sehr warm und wurde an dem Setup selbst etwas geändert, also andere Röhrenbestückung etc ?

Gruß, Dirk
Für Support und Produktanfragen bitte das offizielle Kontaktformular im Shop verwenden. PMs werden nicht beantwortet.

*

Offline Andre32

  • Full Member
  • ***
  • 70
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Fragen zum Savage 60
« Antwort #4 am: 10.06.2005 13:44 »
Hi
Ich habe nur die Vorstufenröhren gewechselt aber der Trafo hat auch schon vorher gebrummt.
Ich werde mal alle Schrauben nachziehen vielleicht haben die sich gelöst.
Besonders grosse Temperaturen kann ich auch nicht feststellen.
Ich bin schon voll auf die neuen Endstufenröhren gespannt EH6ca7 !
Ich denke das sie heute ankommen  ;D