Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

Endstufenröhren Engl Savage 120

  • 4 Antworten
  • 6176 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Steski

  • Gast
Endstufenröhren Engl Savage 120
« am: 9.11.2003 12:12 »
gibt es eine Empfehung für den Savage 120, was für ein Röhrentyp (KT88 oder 6550) in der Endstufe eingesetzt werden soll?
vielleicht hat ja einer eine Marken Empfehlung!

Vorab vielen Dank

*

burke

  • Gast
Re:Endstufenröhren Engl Savage 120
« Antwort #1 am: 9.11.2003 21:42 »
gibt es eine Empfehung für den Savage 120, was für ein Röhrentyp (KT88 oder 6550) in der Endstufe eingesetzt werden soll?
vielleicht hat ja einer eine Marken Empfehlung!

Vorab vielen Dank

Hallo,

ich hab dazu etwas in einer anderen Rubrik geschrieben und zitiere mal:

"ich hab in meinen Engl Savage120 mal zum Test zwei KT-88s von Svetlana eingebaut - auf Dirks Empfehlung hin (wollte auch den Unterschied zur 6550 erforschen).

Der Unterschied ist marginal. Der Amp hat ein wenig an Bässen gewonnen, vor allem im Clean-Betrieb. Allerdings braucht er jetzt scheinbar etwas länger, bis er so richtig warm ist und gut klingt (am besten ab ca. 1 Std. Betrieb).

Ich glaube, man kann mit beiden Typen nicht viel falsch machen.
Gruß und viel Erfolg bei der Suche
burke"

P.S.: Engl hatte wohl anfangs KT88s drin, sind dann zu 6550 übergegangen, da die wohl den Ruf hatten, "musikalischer" zu sein. Ich kann definitiv keinen großen Unterschied feststellen.

*

headcrash

  • Gast
Re:Endstufenröhren Engl Savage 120
« Antwort #2 am: 11.11.2003 07:58 »
Ich hatte zuerst JJ KT88 in meinem S. 120, aber danach probierte ich die Svetlana KT88. Letztere scheint mir optimal. Die JJ sind irgendwie dicker, nicht so aggressiv. Manche beschreiben es mit "bluesig". Kommt ungefähr hin. Die Svet's sind im unteren Mittenbereich etwas dünner (positiv gemeint) und irgendwie strammer.

*

AT_

  • Gast
Re:Endstufenröhren Engl Savage 120
« Antwort #3 am: 27.11.2003 10:40 »
Hallo,

mir wurde neulich von einem Fachmann (?) erzählt, dass KT88 eigentlich die falschen Röhren für diesen Amp wären. Auf meinen Einwand hin, dass ja Engl selber KT88 verbaut hat, meinte er dann, ja, schon, aber die würden nicht sehr lange halten (1-3 Jahre): schlechte Qualität, und überhaupt, es gäbe keine "echten" KT88 mehr, das wäre jetzt alles nur noch halbgares Zeug. 6550 seien definitiv besser.

Das lass ich mal so im Raum stehen - was meint denn Dirk dazu?

*

Offline Dirk

  • Dirk M.
  • Administrator
  • YaBB God
  • *****
  • 12.932
  • 2T or not 2T
Re:Endstufenröhren Engl Savage 120
« Antwort #4 am: 27.11.2003 12:48 »
Hallo,

also wenn der Fachmann das so sieht - schliesslich haben wir ja Meinungsfreiheit  ;D

Also der Unterschide zwischen den 6550 und den KT88 ist sehr gering. Die Hauptunterschiede liegen bei den maximalen Spannungen - da verträgt die KT88 mehr als die 6550.
Der Amp wird aber nicht in einem bereich gefahren, wo Gefahr für die 6550 besteht - von daher kann entweder die 6550 oder auch die KT88 verwendet werden.
Der klangliche Unterschied ist auch gering (bei gleichem Hersteller). Die KT88 gehen vom Bass her etwas tiefer und lösen in diesem Bereich auch besser auf. Hängt natürlich vom verwendeten Amp und den Speakern ab, ob man das mehr oder weniger stark wahr nimmt.
Vom Prinzip her kann man sagen, dass die KT88 eine Leistungsstärkere Version der 6550 ist - gabe da soweit ich weis auch wieder ein paar Patentstreitigkeiten etc. weshalb dann die KT88 entwickelt wurde usw.

Zur Haltbarkeit: diese hängt stark davon ab, wie stark die Röhre belastet wird. Wenn diese also die meiste Zeit am Anschlag laufen bauen diese schneller ab als welche, die zart angefahren werden - kennt man ja auch von sich selbst...
Von daher kann keine pauschale Aussage in Jahren gegeben werden, aber bei manchen Datenblättern von "alten" Röhren ist gelegentlich eine Angabe zur durchschnittlichen Haltbarkeit gegeben, welche als Orientierung erhalten kann.

Gruß, Dirk
Für Support und Produktanfragen bitte das offizielle Kontaktformular im Shop verwenden. PMs werden nicht beantwortet.