Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

Endröhren bei Sovereign E360 glühen

  • 0 Antworten
  • 2468 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline *genni*

  • YaBB God
  • *****
  • 370
Endröhren bei Sovereign E360 glühen
« am: 8.11.2015 23:40 »
Hallo,

ich bin seit heute auch stolzer Engl-Besitzer, genau genommen der Engl Sovereign E360 als 1x12" Combo. Ein schon betagtes Modell, ich weiß. Entsprechend - ihr habt es schon erraten - habe ich ihn gebraucht erworben.

Zuhause dann nach etwa 10 Minuten spielen die Überraschung: Eine der Endröhren glüht hellrot. Ist mir auch erst aufgefallen, als der Amp in den Spielpausen leise vor sich hin geblubbert hat.

Nach dem Entfernen des Schutzgitters auf der Rückseite gleich die zweite Überraschung: Es sind keine 6L6GC bzw. 5881 drin, sondern russische 6P3S, was soweit ich weiß leistungsschwächere 6L6 sind.

Aber ok, ich nehme das erstmal als gegeben an, immerhin hat der Amp damit viele Jahre funktioniert und die Röhren wurden laut Vorbesitzer vom Amptechniker des Vertrauens (dessen Sticker auf der Rückseite des Amps klebt) eingebaut. Meine Frage ist aber: Wieso glüht nur eine einzelne Röhre? Es ist ein selektiertes Quartett mit 66mA Ruhestrom.

Ich habe bereits die betreffende Röhre (V2) quergetauscht mit ihrem Partner (also V2 gegen V3) und es glüht immernoch dieselbe Röhre, erstmal zu erkennen nach etwa 2 Minuten Einschaltzeit, was auch von leisen Kratzgeräuschen im Lautsprecher begleitet wird. An der Fassung kann es also schonmal nicht liegen. Dafür glüht nun auch V1.

Mal unabhängig vom neue Röhren kaufen - was mir klar ist - würde mich interessieren, wie es bei einem selektierten Quartett zu einem solchen Effekt kommen kann? Sollten die nicht halbwegs gleichmäßig altern und bei gleichbleibender Gittervorspannung nach und nach im Anodenstrom sinken? Hier ist ja zumindest im Fall von V2 genau das Gegenteil aufgetreten. Kann mir das nicht erklären ...

Viele Grüße
Carsten
« Letzte Änderung: 8.11.2015 23:43 von *genni* »