Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | Kontakt | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

Fremdschämen

  • 22 Antworten
  • 4719 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

haotschmi

  • Gast
Re: Fremdschämen
« Antwort #15 am: 18.07.2017 12:31 »
@ bluesfreak  :topjob:

*

Offline haebbe58

  • YaBB God
  • *****
  • 3.225
Re: Fremdschämen
« Antwort #16 am: 18.07.2017 13:58 »
Und hier ein Zitat aus einer bekannten HiFi-Fachzeitschrift (st.......y):

72 von 100 Punkten
Preis/Leistung: „sehr gut“

„Eher hemdsärmelig gefertigter Vollverstärker in Single-Ended-Parallel-Technik, der auf ‚laute‘ Lautsprecher angewiesen ist. Klanglich ein heißer Schönklang-Tipp für Genießer, die Tonalität höher einschätzen als Detailauflösung.“


jegliche weiteren Kommentare dazu erspare ich mir.

Gruß
Häbbe
« Letzte Änderung: 18.07.2017 14:00 von haebbe58 »

*

Offline Hardcorebastler

  • YaBB God
  • *****
  • 873
Re: Fremdschämen
« Antwort #17 am: 24.07.2017 12:28 »
Muß man jetzt raten welcher amp das ist  ::),
die Stereoplaypunkte gehen doch aktuell auf max 63 Punkte

*

Offline Holzdruide

  • YaBB God
  • *****
  • 2.151
Re: Fremdschämen
« Antwort #18 am: 24.07.2017 21:02 »
Hicks,

Na gut, wenn es jetzt auch noch Punkte gibt - von mir gibt es

für Kabelbinders - setzen 5 *)
für Tackerklammern - setzen 5 *)
für Lastwiderstände angeklebt - setzen 5 *)

Zeugnis - glatt durchgefallen

Grüazi Franz  8)

*) man beachte dass es im Ö Notensystem keine 6 gibt  :P

*

haotschmi

  • Gast
Re: Fremdschämen
« Antwort #19 am: 25.07.2017 09:12 »
Moin von der Westküste,
Gibt's bei den Musik Jungs genauso wie
Bei den Hifi Jungs
Scheißhaus Lektüre.
Gruß Otto

*

Offline Laurent

  • YaBB God
  • *****
  • 1.562
  • Nichts ist unmöglich
Re: Fremdschämen
« Antwort #20 am: 25.07.2017 11:44 »
Moin,

Was ich viel mehr interessant fände, wäre einen Thread wo man seine eigene schönste Werke in Sache innere Verdrahtung vorstellt. Wäre sicherlich zielführender als auf Pseudo-Experten zu lästern  ::)

Just my 2 cents  :angel:

Gruss,
Laurent

*

Offline Striker52

  • YaBB God
  • *****
  • 1.568
Re: Fremdschämen
« Antwort #21 am: 25.07.2017 16:08 »
Ich gebe zu, dass ich auch einen Amp gebaut habe (2204 Vorstufe in EL84 PP Endstufe), der an den Röhrensockeln mit Bauteilen "zugekleistert" ist. Echtes Point to Point eben. Das sollte eigentlich ein Versuchsaufbau sein, der an einem langen Wochenende spontan aus Restmaterial und aus Mangel an Boards in der Bastelkiste entstanden ist. Eigentlich sollte die Schaltung dann "vernünftig" mit neuen Teilen nach den Regeln der "Tube-Town-Amp-Polizei" aufgebaut werden.
Aber: Das ist der ruhigste Amp, denn ich habe; Rauschen und Brummen nur bei Vollausschlag der Volume-Potis und dazu noch wunderbarer Sound. Der Amp wird regelmäßig auf der Bühne eingesetzt und ist noch nie ausgefallen.
Diese Bauweise mit dicht gedrängten Rs und Cs direkt am Röhrensockel und nur wenigen Lötstützpunkten zwischendrin war im Übrigen früher in Radio RIM-Zeiten normal, wobei die Sicherheit natürlich nicht außer Acht gelassen wurde.
Schlecht wart- und reparierbar: JA
Ordentliche Funktion und Betriebssicherheit: JA
Schönheitspreis für tolle Optik: NEIN

just my 2 Cents.

Gruß Axel

*

haotschmi

  • Gast
Re: Fremdschämen
« Antwort #22 am: 25.07.2017 17:20 »
Hallo,
Nehme mir laurents Idee zu Herzen. Wenn ich meinen Urlaub zu Ende habe, werde ich in der haiend meine letzte schandtat zum lästern ausstellen. :devil:
Ein headphono.  Kopfhörer AMP mit RIAA Entzerrer.
Im Übrigen genau so aufgebaut wie Axel es beschreibt
Gruß Otto