Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

Deuce Tarfo EJ - 196 - OS 705.20196

  • 38 Antworten
  • 10747 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline udam66

  • Jr. Member
  • **
  • 16
Re: Deuce Tarfo EJ - 196 - OS 705.20196
« Antwort #15 am: 8.02.2018 14:22 »
hier noch das Bild dazu, aber ich denke ihr kennt das eh.

*

Offline udam66

  • Jr. Member
  • **
  • 16
Re: Deuce Tarfo EJ - 196 - OS 705.20196
« Antwort #16 am: 8.02.2018 14:28 »
Habe Antwort vom tubeampdoctor bekommen. Wenn es wirklich der Trafo ist haben die was passendes. Aber: 165 € bei Verkaufswert vom Deuce von ca 200 € ...hüstel ... hüstel...
Aber ich will Ihne wieder zum laufen bringen   :topjob:

*

Offline nashkato

  • YaBB God
  • *****
  • 337
Re: Deuce Tarfo EJ - 196 - OS 705.20196
« Antwort #17 am: 8.02.2018 16:55 »
Röhren arbeiten mit hoher Spannung die lebensgefährlich sein kann !




*

Offline Bierschinken

  • YaBB God
  • *****
  • 4.101
Re: Deuce Tarfo EJ - 196 - OS 705.20196
« Antwort #18 am: 8.02.2018 17:32 »
Aber ich will Ihne wieder zum laufen bringen   :topjob:

Dann mach doch mal die vorgeschlagenen Messungen.

Sorry, aber mal in aller Deutlichkeit: du hast keine Ahnung, willst ein Problem mit Material erschlagen ohne wirklich an die Ursache heranzutreten.
Das macht keinen Sinn. Da kommt der neue Trafo, wird eingebaut und raucht im Zweifelsfalle ebenfalls ab.
Ich glaube ja weiterhin erstmal, dass der verbaute Trafo noch intakt ist, aber ohne hier was zu messen, ist das alles Käse.

Grüße,
Swen

*

Offline GeorgT

  • Sr. Member
  • ****
  • 114
Re: Deuce Tarfo EJ - 196 - OS 705.20196
« Antwort #19 am: 8.02.2018 17:34 »
...Habe auch Sicherheitshalber schon mal alle ELKO's gewechselt, von wegen "dem Alter"
War das bevor du den Trafofehler festgestellt hast?
Gruß
Georg

*

Offline Nigel

  • YaBB God
  • *****
  • 953
  • "In electronics nothing gets obsolete."
Re: Deuce Tarfo EJ - 196 - OS 705.20196
« Antwort #20 am: 8.02.2018 18:41 »
Moin!

Ich habe die Endstufenplatine heraus bekommen indem ich die Löstellen der Sockel vom Lot befreit habe und vorsichtig herausgewackelt habe. Das hat gut funktioniert. Die Platine ist stabil, die Löcher groß genug. Was ich schrob war nur eine Vermutung, weil ich das Diodenproblem mit einem Deuce und einem Artist (ähnlicher Amp aber mit 1x15'' in kleinerem Gehäuse - geiles Teil) hatte. Also keine Garantie, dass es das auch wirklich ist.

Löte doch erstmal die braunen Leitungen vom Trafo ab und miss was da heraus kommt bevor du schrotflintenartig vermeintliche Fehler behebst. Immer eine Hand in der Hosentasche und nicht mit nackten Füßen in der Pfütze stehen und kein Erdungshalsband tragen. Nach dem Ausschalten immer den Netzstecker ziehen, die Kondensatoren über einen kleinen Widerstand gegen Masse entladen, Nachmessen, dass keine Spannung mehr da ist, erst dann die Hand aus der Hosentasche nehmen.

Für mich sieht dein Deuce so aus, als wurde da schon einmal herumgebastelt. Alle die ich hatte hatten eine Platine auf der alle Sicherungen angebracht waren und diese grauen Illinois Capacitors, die man auf jedenfall zusammen mit den Lastwiderständen im Netzteil ersetzten sollte.

Du ärgerst dich schwarz, wenn du den Trafo tauschst und hinterher feststellst, dass er in Ordnung war. Genau das
ist mir auch mal passiert . Ich dachte auch, die Heizwicklung wäre hinüber, dabei war es der Sicherungshalter- immerhin habe ich jetzt einen großen Trafo für Projekte, die es noch nicht gibt. ???


Also immer langsam mit den jungen Pferden.


Grüße,

Nigel
« Letzte Änderung: 8.02.2018 18:45 von Nigel »

*

Offline udam66

  • Jr. Member
  • **
  • 16
Re: Deuce Tarfo EJ - 196 - OS 705.20196
« Antwort #21 am: 8.02.2018 18:51 »
Messung des Trafos: Wiederstand unendlich zwischen den verschiedenen Ausgängen bzw Null bei den passenden Ausgängen. Also Trafo scheint OK.
Das mit dem Röhrensockelausbau:
So wie hier: https://www.unbrokenstring.com/peavey-deuce-combo-amp-refurbish/


*

Offline udam66

  • Jr. Member
  • **
  • 16
Re: Deuce Tarfo EJ - 196 - OS 705.20196
« Antwort #22 am: 8.02.2018 18:58 »
@Sven: wenn ich es nur mit Material  "erschlagen" wollte würde ich nicht so blöde Fragen stellen und einfach kaufen. Hab aber schon erwähnt, dass ich seit 30 Jahren raus aus dieser Materie bin bzw. nur im Studium damit zu tun hatte und nun was ganz anderes mache. Aber traotzdem großen Dank an alle die versuchen einem Anfänger zu helfen  :bier:

*

Offline Nigel

  • YaBB God
  • *****
  • 953
  • "In electronics nothing gets obsolete."
Re: Deuce Tarfo EJ - 196 - OS 705.20196
« Antwort #23 am: 8.02.2018 18:59 »
So wie hier: https://www.unbrokenstring.com/peavey-deuce-combo-amp-refurbish/

 :topjob:

Exactamente!


Magst Du uns sagen, welche Speaker in deinem Deuce verbaut sind? Reine Neugierde. Bei meinem sind es Celestion G12-80, aber vermutlich nachgerüstet.

Gruß,

Nigel

« Letzte Änderung: 8.02.2018 19:03 von Nigel »

*

Offline udam66

  • Jr. Member
  • **
  • 16
Re: Deuce Tarfo EJ - 196 - OS 705.20196
« Antwort #24 am: 8.02.2018 19:22 »
Ich würde sagen, dass isnd die berühmten "Ohne-Namen" Speaker.
Das ist alles was drauf steht (siehe Bilder)

*

Offline Bierschinken

  • YaBB God
  • *****
  • 4.101
Re: Deuce Tarfo EJ - 196 - OS 705.20196
« Antwort #25 am: 8.02.2018 21:00 »
Dann löte doch mal bitte die 6,3V Wicklung runter und miss, ob da mit offenen Enden eine Spannung anliegt.
Dann hätte man mal mehr als ein Verdachtsmoment, dass der Trafo in Ordnung ist.

Danach kann man mal schauen, weshalb die Heizspannung zusammenbricht.

Grüße,
Swen

*

Offline udam66

  • Jr. Member
  • **
  • 16
Re: Deuce Tarfo EJ - 196 - OS 705.20196
« Antwort #26 am: 9.02.2018 07:43 »
7 V
Dann löte doch mal bitte die 6,3V Wicklung runter und miss, ob da mit offenen Enden eine Spannung anliegt.
Dann hätte man mal mehr als ein Verdachtsmoment, dass der Trafo in Ordnung ist.

Danach kann man mal schauen, weshalb die Heizspannung zusammenbricht.

Grüße,
Swen

-> 7 V

*

Offline Bierschinken

  • YaBB God
  • *****
  • 4.101
Re: Deuce Tarfo EJ - 196 - OS 705.20196
« Antwort #27 am: 9.02.2018 09:39 »
Das ist doch mal mehr als richtungsweisend, dass der Trafo intakt ist....

Sicherung intakt? => messen!
Röhren alle raus nehmen, 6V-Wicklung wieder auf Platine auflöten => Spannung messen

Dann sehen wir weiter.

Grüße,
Swen

*

Offline udam66

  • Jr. Member
  • **
  • 16
Re: Deuce Tarfo EJ - 196 - OS 705.20196
« Antwort #28 am: 10.02.2018 08:59 »
Sicherung OK und ohne Röhren hab ich jetzt auch 7 V

*

Offline Laurent

  • YaBB God
  • *****
  • 2.011
  • Nichts ist unmöglich
Re: Deuce Tarfo EJ - 196 - OS 705.20196
« Antwort #29 am: 10.02.2018 09:54 »
Moin,

Wie sieht es aus mit der 40V Anzapfung?
Nehme einfach den Schaltplan oben am Anfang der Thread und trage alle Spannungen ein (vor und nach GR) . Dann hat man einen globalen Überblick.

Gruss
Laurent

Ps: und die Tipps zum Messen von Hochspannung folgen.