Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

Dann stell ich mal mich und meinen ersten Amp vor...

  • 24 Antworten
  • 11684 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline sthumann77

  • Jr. Member
  • **
  • 24
Re: Dann stell ich mal mich und meinen ersten Amp vor...
« Antwort #15 am: 5.07.2013 17:37 »
Hier gibts noch ein besseres Soundfile mit Mikro vor der Box aufgenommen  :).
Da wird dann auch klar, wie der Kleine drücken kann  :devil:

*

Offline Robinrockt

  • YaBB God
  • *****
  • 1.243
Re: Dann stell ich mal mich und meinen ersten Amp vor...
« Antwort #16 am: 5.07.2013 22:08 »
Hallo Stefan,

schon ein kleines Biest :devil: gefällt mir sehr.

Grüße,
Robin
Gefangen vom Ton

*

Offline sthumann77

  • Jr. Member
  • **
  • 24
Re: Dann stell ich mal mich und meinen ersten Amp vor...
« Antwort #17 am: 5.07.2013 22:40 »
Ja, ne richtige kleine Sau  ;D
Optisch hat er sich auch noch ein bisschen veraendert. Pilot-Lampe musste sein, andere Potiknoepfe und Marshall Salt/-Pepper Bespannung, damit der kleine zur Box passt. In den naechsten Tagen wird er noch mit dem gleichen Tolex eingekleidet wie die Box... Meiner Frau ist das Rot im Wohnzimmer "zu heftig"  :P.
Eigentlich sollte die Box auch rot werden...  :-\ Naja, kann ja nicht immer alles nach Plan laufen  ;)

*

Offline Ron55555

  • YaBB God
  • *****
  • 1.815
  • Rock´N´Roll
Re: Dann stell ich mal mich und meinen ersten Amp vor...
« Antwort #18 am: 6.07.2013 15:37 »
Hallo Stefan,

so sieht er doch auch schick aus, aber schwarz passt wirklich besser zur Box,
wie es mit den Ecken kleben geht hast du ja gefunden,
ich auch einen Amp in dem rot geklebt für nen Freund, der möchte ihn jetzt aber
lieber doch wieder in schwarz, das rot ist ihm zu intensiv auf die dauer

Gruß Ronald

*

Offline Striker52

  • YaBB God
  • *****
  • 1.657
Re: Dann stell ich mal mich und meinen ersten Amp vor...
« Antwort #19 am: 6.07.2013 17:53 »
... Meiner Frau ist das Rot im Wohnzimmer "zu heftig"  :P.
Eigentlich sollte die Box auch rot werden... 

Hi,
das wäre ja ewig schade um das rote Teil  :embarassed: Bau doch für deine Frau einen weiteren Kleinen in schwarz ;)
Gruß Axel

*

Offline sthumann77

  • Jr. Member
  • **
  • 24
Re: Dann stell ich mal mich und meinen ersten Amp vor...
« Antwort #20 am: 6.07.2013 18:19 »
Hi,
das wäre ja ewig schade um das rote Teil  :embarassed: Bau doch für deine Frau einen weiteren Kleinen in schwarz ;)
Gruß Axel

Hi Axel,
so schade ist das gar nicht... Wie ich schon geschrieben hab, ist mir das Tolexen an den Ecken nicht besonders gut gelungen. Was auf dem Foto noch ganz gut aussieht, schaut in echt nur mit etwas Abstand amtlich aus ;). Insofern schmerzt es nicht ganz so arg, die rote Haut wieder abzuziehen :-\ . Und von dem schwarzen Tolex, dass sich auf der Box befindet, hab ich schon ein "Reststueck" nachbestellt :)

Viele Gruesse und ein schoenes Wochenende,
Stefan

*

Offline sthumann77

  • Jr. Member
  • **
  • 24
Re: Dann stell ich mal mich und meinen ersten Amp vor...
« Antwort #21 am: 6.08.2013 18:27 »
So, jetzt in schwarz. Black is beautiful  :)
Auch wenns jetzt ein bisschen langweiliger ist, schauts in schwarz doch edler aus.
Auf gehts zum naechsten Projekt  ^-^

Viele Gruesse
Stefan
« Letzte Änderung: 6.08.2013 18:39 von sthumann77 »

*

Offline _peter

  • YaBB God
  • *****
  • 1.924
Re: Dann stell ich mal mich und meinen ersten Amp vor...
« Antwort #22 am: 6.08.2013 21:17 »
Hallo Stefan,

ich finde es schwarz auch wesentlich besser! Aber wenn es ganz perfekt sein
soll, müsste (meiner Meinung nach) die Frontbespannung etwas höher liegen,
damit die Beschriftung nicht verdeckt und das Flächenverhältnis angenehmer
für's Auge wird. Aber wie gesagt, es sieht jetzt schon Klasse aus.  :topjob:

Gruß, Peter
vintagevalveamps
Der Imperativ von "messen" lautet: miss!

*

Offline sthumann77

  • Jr. Member
  • **
  • 24
Re: Dann stell ich mal mich und meinen ersten Amp vor...
« Antwort #23 am: 6.08.2013 21:42 »
Hi Peter, danke. Die Schrift ist eigentlich nicht verdeckt... Das sieht nur so aus, wenn man zu schraeg von oben drauf schaut. Aber es koennte tatsaechlich noch besser aussehen, wenn ich nen knappen Zentimeter von der Frontplatte absaege... Hab die Platte einfach so bezogen und dann hingeschraubt, wie sie geliefert wurde. Evtl. hol ich das noch nach.

Danke und Gruss
Stefan

*

Philipp

  • Gast
Re: Dann stell ich mal mich und meinen ersten Amp vor...
« Antwort #24 am: 23.11.2022 14:23 »
Hallo zusammen,

sorry das ich die Leiche nochmal aus der Versenkung hole, aber ich hab mal den Frage zu der Mod die Stefan eingangs gepostet hat. Ich hab den Bausatz zum Geburstag bekommen und bin gerade am Aufbau. Die Kapazität am Gain bzw. am Master ist doch das klassische "Bright Cap" wie z.B. im 2203, korrekt? Was mir nicht ganz klar ist: Wie wirkt sich die Position also ob am Gain oder Master auf die Verzerrung aus, insbesondere wenn ich den die Potis ganz aufdrehe? Oder ist der Effekt nur durch die Färbung der Frequenzen begründet?

Besten Dank & viele Grüße
Philipp