Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

Blackface Princeton mit Single End Endstufe?

  • 30 Antworten
  • 3180 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline dukesupersurf

  • YaBB God
  • *****
  • 1.273
Re: Blackface Princeton mit Single End Endstufe?
« Antwort #30 am: 21.08.2022 01:21 »
Hi ,
in meinen SE Amps verbau ich am liebsten 100µ+ 100 Ohm und dann nochmal 100µ und erst dann zum AÜ , sonst kriegt man das Grundbrummen nie in den Griff.
Zum SAG: sobald die Endröhre übersteuert wird ( positiv, Gitterstrom) ist Schluß mit konstanter Stromaufnahme.
Aber für mehr SAG ist ne Gleichrichterröhre,Widerstand glaub ich gar nicht nötig , wenn eh ein Kathodenbias benutzt werden sollte.
Dort verschiebt sich nämlich der Arbeitspunkt beim Einknicken und der Kathoden.C speichert das kurz.
Mein letztes Projekt ist sogar richtig schön fuzzy eingekickt wie bei Neil Youngs Grundgesound. Werde nächstemal gezielt mit Größe des kathodenkondensators experimentieren und ner Umschaltung auf fixed Bias- bin schon ganz gepannt.
tschüß , Thomas