Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

Ibanez Analog Delay 150

  • 7 Antworten
  • 527 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline kraftroehre

  • Sr. Member
  • ****
  • 226
  • Ich liebe dieses Forum!
Ibanez Analog Delay 150
« am: 13.01.2022 07:44 »
Hallo,
kennt oder hat jemand von Euch das oben stehende Delay. Leider habe ich  zu diesem Delay keinen Schaltplan gefunden. Jetzt ist es so,  das auf der Platine stehende IC104 fehlt. Könnt ihr mir vielleicht sagen oder weiter helfen was da verbaut wurde? Es ist ein 14 poliger Sockel.
Vielen Dank im voraus, Gruß Jens

*

Offline Reinhold Messmal

  • YaBB God
  • *****
  • 310
Re: Ibanez Analog Delay 150
« Antwort #1 am: 13.01.2022 08:17 »
Hallo Jens,
da käme sogar der MN3005 infrage, der zwar nur 8 Pins hat, aber in einen DIL-14 Gehäuse sitzt.
Gruß Stefan
Lesen ist Schreiben. Silber ist Gold!

*

Offline kraftroehre

  • Sr. Member
  • ****
  • 226
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Ibanez Analog Delay 150
« Antwort #2 am: 13.01.2022 09:32 »
Hallo Stefan,
danke für deine schnelle Antwort. Bist du sicher das er in ein DIL 14 passt? Laut Datenblatt bzw. Musikding soll es ein Dil16 sein?
Gruß Jens

*

Offline iefes

  • YaBB God
  • *****
  • 812
Re: Ibanez Analog Delay 150
« Antwort #3 am: 13.01.2022 14:03 »
Ein Foto der besagten Stelle auf der Platine könnte helfen. Wenn es ein MN3005 wäre, würde man trotz eines großen Silkscreen Drucks des IC nur 8 weit auseinander angeordnete Beinchen sehen.

*

Offline earnst

  • YaBB God
  • *****
  • 474
Re: Ibanez Analog Delay 150
« Antwort #4 am: 13.01.2022 14:21 »
Hallo,

ein Fund auf einer Auktionsseite mit Bildern vom AD 150 bestätigen die Angaben von iefes in Bild und Text:
"...the AD-150 uses the rare MN3005 BBD chip..." Der hat als IC104 nur 8 Pins aber verteilt an den Aussenseiten auf einen DIL14 Steckplatz.

mfg ernst

PS: Ein Blick ins MN3005 Datenblatt von Panasonic bestätigt DIL14 - und nicht DIL16.

« Letzte Änderung: 13.01.2022 14:30 von earnst »

*

Offline kraftroehre

  • Sr. Member
  • ****
  • 226
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Ibanez Analog Delay 150
« Antwort #5 am: 13.01.2022 14:36 »
Hallo,
vielen Dank für Eure Antworten. Auf der Platine ist ein 14 Pin Sockel verbaut, dann würde ich ihn hinein bekommen. Ich kann aber gerne auch ein Foto von der Stelle posten.
beste Grüße Jens

*

Offline iefes

  • YaBB God
  • *****
  • 812
Re: Ibanez Analog Delay 150
« Antwort #6 am: 13.01.2022 20:13 »
Wenn du sonst auf der Platine keinen MN3005 entdecken kannst, dann wird es wohl der sein, der fehlt.  :topjob: Gibt es als neu aufgelegte Kopie von Xvive (z.B. bei Banz** in Berlin). Allerdings gabs da zuletzt immer Lieferengpässe. Ich hab schon seit Ewigkeiten einen angefangenen Clone eines Deluxe Memory Man auf dem Schreibtisch, aber mangels MN3005 immer noch nicht fertig gebaut.
Für mich musst du jedenfalls kein Foto schießen, wenn die Frage geklärt ist  ;)

*

Offline kraftroehre

  • Sr. Member
  • ****
  • 226
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Ibanez Analog Delay 150
« Antwort #7 am: 14.01.2022 09:30 »
Hallo,
jepp der MN3005 fehlt auf der Platine. Wenn er in den DIL14 Sockel passt, dann werde ich ihn mal bestellen.

Vielen Dank an Euch, bin gespannt ob das Delay dann wieder funzt.
beste Grüße Jens  :topjob: