Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | Kontakt | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

spdif - 5-Kanal

  • 2 Antworten
  • 2990 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

carsten

  • Gast
spdif - 5-Kanal
« am: 8.03.2005 15:07 »
Hallo Röhrenfreunde,

nachdem mein erstes Projekt (KT88 - 8W) in recht kompromissloser Weise ein echter Erfolg geworden ist, hat die Anzahl der Verstärker bei mir zu Hause echt zugenommen. Da wären nun noch zwei Klipsch Boxen, zwei hinten und auch noch ein Center anzusteuern. Ich bin also bei vier Stereoverstärkern für meine Heimanlage.

Das geht doch so nicht weiter!!

Also wollte ich mal gaaanz langsam in die Planung eines 5.1 Röhrenverstärkers einsteigen - dann aber mit Digitaleingang.
Also suche ich ein D/A - Modul, das von Licht oder Cinch (digital) in analog wandelt. Mit den Signalen könnte ich dann in die Röhrenvorstufe hineingehen.

Hat das schon einer von Euch gemacht? Kennt ihr Hersteller?

grüße aus Dortmund,
Carsten

*

Carsten

  • Gast
Re:spdif - 5-Kanal
« Antwort #1 am: 27.03.2005 17:10 »
Freunde des glimmenden Sounds,

ich frage mich gerade, ob ich euch mit meiner Anfrage geschockt habe.
War vielleicht Licht/digital/Silizium/Sand etwas zuviel des Guten??
Aber ich dachte da einige von euch sogar mit Microcontrollern (Respekt!!) arbeiten, könntet ihr mir einen Tip bzgl. Hersteller geben.

Ich stehe ein wenig auf dem Schlauch.

besten Dank im vorraus,

Carsten

*

Offline Hannes

  • YaBB God
  • *****
  • 910
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:spdif - 5-Kanal
« Antwort #2 am: 27.03.2005 18:59 »
Hallo!

Nein, geschockt hast Du uns damit nicht.

Du wirst einen speziellen Decoder-Chip für dieses Unterfangen benötigen. Ob man die im freien Handel so einfach bekommt weiß ich nicht.

Das 5.1-Signal hat nichts mit dem SPDIF-Signal aus einem CD- oder Minidisc-Player zu tun. Es ist ein digitaler Datenstrom, der ein komprimiertes Audiosignal transportiert. Dieses muss decodiert und in die 5.1-Kanäle aufgeteilt werden.

Ansonsten schau mal bei Crystal bzw. Cirrus Logic vorbei. http://www.cirrus.com

Grüße
Hannes