Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | Kontakt | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

Wichtig! PE (Schutzleiter)!

  • 50 Antworten
  • 27979 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline SavageSquid

  • Jr. Member
  • **
  • 13
Re: Wichtig! PE (Schutzleiter)!
« Antwort #45 am: 11.04.2012 11:36 »
Hallo,

mir ist es durchaus klar, dass ich hier auf einen ca. 3 Jahre alten Thread antworte, aber kann mir jemand die PDFs zuschicken?

Mitlerweile hat die Firma ihre Website überarbeitet, dadurch kann man die PDFs nicht runterladen.

Meine Email: maciekmusik [at] yahoo [punkt] de

Vielen Dank im Voraus.
Gruß
Maciek

*

Offline Athlord

  • YaBB God
  • *****
  • 3.176
Re: Wichtig! PE (Schutzleiter)!
« Antwort #46 am: 11.04.2012 12:15 »
Hallo,

mir ist es durchaus klar, dass ich hier auf einen ca. 3 Jahre alten Thread antworte, aber kann mir jemand die PDFs zuschicken?

Mitlerweile hat die Firma ihre Website überarbeitet, dadurch kann man die PDFs nicht runterladen.

Meine Email: maciekmusik [at] yahoo [punkt] de

Vielen Dank im Voraus.
Gruß
Maciek

Welche PDF´s?
Falls Du die Links zu den Unterlegscheiben von Rittal meinst, dann ist Deine Kreativität gefordert.

Gruss
Jürgen
Ich danke allen, die nichts zur Sache beizutragen hatten und trotzdem geschwiegen haben!

*

Offline SavageSquid

  • Jr. Member
  • **
  • 13
Re: Wichtig! PE (Schutzleiter)!
« Antwort #47 am: 11.04.2012 12:36 »
Welche PDF´s?
Falls Du die Links zu den Unterlegscheiben von Rittal meinst, dann ist Deine Kreativität gefordert.

Gruss
Jürgen

Mkk, dachte das die da wenigstens was zur Schutzleitertechnik sagen...

Edit: Der neue Link zur Rittal Schutzleiterbroschüre: http://www.rittal.com/imf/none/5_366/

Gruß
Maciek
« Letzte Änderung: 11.04.2012 12:38 von SavageSquid »

*

Offline Stingl

  • Starter
  • *
  • 5
Re: Wichtig! PE (Schutzleiter)!
« Antwort #48 am: 15.06.2018 13:01 »
Hallo
Da ich seit kurzem in eine Wohnung bj. Ende 60er Jahre eingezogen bin und mir bei einer Steckdose aufgefallen ist das hier die Elektrik mit "Klassischer Nullung" ,also Nullleiter liegt an der Steckdose auch am eigentlichen Erdungsanschluss an, habe ich irgendwie ein komisches Gefühl beim Betrieb meiner Amps.
Was würdet ihr hier empfehlen um einen sicheren Betrieb hier möglich zu machen?
Zur Sicherheit habe ich mir jetz ne FI Absicherungsdose bei ---- bestellt.

*

Offline Feierabendklampfer

  • YaBB God
  • *****
  • 539
  • Unterwegs im Auftrag des Herrn
Re: Wichtig! PE (Schutzleiter)!
« Antwort #49 am: 7.07.2018 11:11 »
Hallo!
meines Wissens war das schon üblich und damals erlaubt - den Schutzleiter in der Dose mit dem Nulleiter verbinden. Die FI-Absicherungsdose wird damit auch funktionieren, kann auch nicht schaden. Wenn ein Testknopf dabei ist würde ich immer mal wieder Funktion testen...

Klampfergruß
Kinder betet Papi lötet!

*

Offline Reinhold Messmal

  • YaBB God
  • *****
  • 257
Re: Wichtig! PE (Schutzleiter)!
« Antwort #50 am: 7.07.2018 11:40 »
Hallo!
meines Wissens war das schon üblich und damals erlaubt - den Schutzleiter in der Dose mit dem Nulleiter verbinden. Die FI-Absicherungsdose wird damit auch funktionieren, kann auch nicht schaden. Wenn ein Testknopf dabei ist würde ich immer mal wieder Funktion testen...

Klampfergruß

Hallo,

das ist so nicht ganz richtig. Bei dieser Art Anschluss wird der Nullleiter ERST an den Schutzleiteranschluss gelegt und dann von dort zum, für den Nulleiter vorgesehenen Kontakt weitergeführt.

Gruß, Stefan
Lesen ist Silber, Schreiben ist Gold!