Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | Kontakt | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

Trainwreck Express mit 6v6, TT-PSU und G2 regelung

  • 34 Antworten
  • 4716 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline stephan61

  • YaBB God
  • *****
  • 469
Re: Trainwreck Express mit 6v6, TT-PSU und G2 regelung
« Antwort #30 am: 17.02.2018 18:41 »
Die cremefarbenen Fender style "Brownface" Knöpfe würden ganz gut passen.
Gruß
Stephan
"It must schwing!"

*

Offline frosch1986

  • Sr. Member
  • ****
  • 117
Re: Trainwreck Express mit 6v6, TT-PSU und G2 regelung
« Antwort #31 am: 17.02.2018 22:00 »
Anbei Mal ein kleiner Clip.  :gutenacht:
https://vimeo.com/256229926

*

Offline geowicht

  • YaBB God
  • *****
  • 335
Re: Trainwreck Express mit 6v6, TT-PSU und G2 regelung
« Antwort #32 am: 18.02.2018 10:40 »

 :topjob: schöner Amp und geiler Klang!


evtl. könnten auch komplett silberfarbene Knöppe besser zu den Schaltern passen. Ich finde es aber auch so schön, nur die Eingangsbuchse würde ich passend machen und die silberne Cliff oder Neutric nehmen. Das Pony ist super geworden. Ich hatte da auch schon einige Experimente mit Ausdruck/-TonerTransfermedien gemacht, hat aber bislang auf (unbehandeltem) Holz nicht wirklich gut hingehauen.


Grüße
Gerhard

*

Offline geowicht

  • YaBB God
  • *****
  • 335
Re: Trainwreck Express mit 6v6, TT-PSU und G2 regelung
« Antwort #33 am: 18.02.2018 21:06 »

Hallo Timo,
kannst du mir bitte erläutern warum du das Treble Poti auf 250k reduziert hast und wie sich die 56k statt der 100k beim NFB-R auswirken?
Danke schon mal und Grüße
Gerhard

*

Offline frosch1986

  • Sr. Member
  • ****
  • 117
Re: Trainwreck Express mit 6v6, TT-PSU und G2 regelung
« Antwort #34 am: 18.02.2018 22:48 »
Das Poti hab ich geändert, weil treble dann besser zu regeln war und mit dem 56k NFB lässt sich presence bei runterregeln der Endstufe länger nutzen. Klingt gut so wie er ist :-)  :topjob: