Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | Kontakt | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

Marshall-Ecken

  • 4 Antworten
  • 510 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline Schorsch

  • Full Member
  • ***
  • 96
  • Ich liebe dieses Forum!
Marshall-Ecken
« am: 21.10.2018 15:01 »
Moin,
nachdem ich eine halbe Ewigkeit nicht hier war (es funktioniert eben alles einwandfrei  ;D) brauche ich mal euren Rat. Wie bekomme ich die Ecken von meinen Boxen ab OHNE sie zu zerstören? Ich möchte sie jetzt von "roadworn" auf eher wohnzimmertauglich bauen und neu beziehen. Die Ecken würde ich natürlich gerne wieder benutzen. Und: gibt es ordentliche Replacement-Rollen für die JCM800er oder die DBS-Serie???
Bin gespannt auf eure Tipps und Tricks,
Gruß
Schorsch

*

Offline Basti

  • YaBB God
  • *****
  • 268
Re: Marshall-Ecken
« Antwort #1 am: 21.10.2018 15:15 »
Moin,
mit einem 3er oder 4er Bohrer die Nieten mittig anbohren.

VG
Sebastian

*

Offline Schorsch

  • Full Member
  • ***
  • 96
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Marshall-Ecken
« Antwort #2 am: 22.10.2018 19:21 »
Hi Sebastian,
allerbesten Dank! Hätte ich auch selbst drauf kommen können  ::) ....
Gruß
Schorsch

*

Offline Basti

  • YaBB God
  • *****
  • 268
Re: Marshall-Ecken
« Antwort #3 am: 22.10.2018 19:58 »
Gerne  :)

*

Offline LöD

  • YaBB God
  • *****
  • 2.314
  • nichts ist gelber als Gelb selber!
Re: Marshall-Ecken
« Antwort #4 am: 22.10.2018 21:45 »
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der Kunststoff der Marshall Ecken mit den Jahren sehr spröde wird und bei der kleinsten Berührung brechen kann. Da kann das Aufbohren der Nieten schon zu viel sein. Allerdings kanns auch klappen... Versuch mach kluch, rechne aber damit dass die eine oder andere zerbröselt.
Viel Erfolg
LöD
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (A.v.Humboldt)