Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | Kontakt | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

Hot rod deluxe KT 66 ,Speaker ?

  • 7 Antworten
  • 582 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline gsb

  • Sr. Member
  • ****
  • 101
Hot rod deluxe KT 66 ,Speaker ?
« am: 21.10.2019 10:10 »
Hallo,
Es soll wieder ein  Hot rod deluxe  auf dem Tisch kommen für einen Blues Player. Hab in einem altem Post ( hot rod Distorsion
) ,geschrieben welche Änderungen habe ich gemacht
- F&T Kond.  12AY7 ,12AT7 ,Tone Stack mod, Reverb mod  .Player spielt diverse Gitarren von : Strat ,ES 335,.. Augenmerk ist auf Clean ... Am Vorgänger haben alle Mods gut funktioniert . Hab noch nachgeforscht : einige Leute tauschen noch Speaker    ( WGS 65  , Emin. Canabis , ...-wer hat damit Erfahrung ?  Hab auch ein Buch von JEFFRY FALLA - da werden KT 66 eingebaut ,Bias neu eingest. Angeblich big Sound.-fulliger ,cremmiger... ,Hab aber bedenken wegen Heizung  -0.9A gegen 1,3A für KT 66. Hat jemand sowas probiert ? Hab da zwei  KT 66 von JJ...  Für jede Anregung Danke.
Lg GSB

*

Offline bluesfreak

  • YaBB God
  • *****
  • 2.429
  • Ain`t no tube, ain`t no sound....
Re: Hot rod deluxe KT 66 ,Speaker ?
« Antwort #1 am: 21.10.2019 13:43 »
Servus,

meineswissens hat der HRDLx Power Transformator in der Stock Version eine Belastbarkeit von 3.75A auf der 6V Schiene... da kommt man mit 2xKT66 und 4x ECC83 grad so ans Limit...

Gruß
blues

*

Offline gsb

  • Sr. Member
  • ****
  • 101
Re: Hot rod deluxe KT 66 ,Speaker ?
« Antwort #2 am: 23.10.2019 19:27 »
 Hi,
 Danke , für Antwort , für ein kurzen Test könnte es gehen ,aber evt .für Dauerbetrieb is es zu eng.  Ein Trafo für Vorstufen Röhren könnte die Lösung sein...
LG  GSB

*

Offline gsb

  • Sr. Member
  • ****
  • 101
Re: Hot rod deluxe KT 66 ,Speaker ?
« Antwort #3 am: 13.11.2019 17:28 »
 Hi,
 Amp ist da ,Zustand mint -condition. Amp würde nach Aufkleber 11/2013 gebaut . Alles arbeitet OK. Zuerst habe ich Bias kontroliert -mit Fender original Röhren -Sovtek 5881 magere 57ma am Test Punkt.Danach  V1 mit JJ 12ay7 ,V2 mit JJ 12DW7 und V3 mit JJ 12AT7 bestückt und probiert. Aja Bias auf 70ma hoch.
Es klingt schön besser ... . Netztrafo  hat Heizung  wie Bluesfreak angegeben hat 6,3v und ca 3,75A. Habe noch 2 JJ kt66 Zuhause... rein damit ...für Test Heizung gemm.  6,7V  :o  mit KT 66 drin ???. Bias Widerstand R76 von 1,5K auf 770 Ohm geändert  und könnte danach ohne Probleme Bias auf 84ma setzen.Amp wieder ein und Test .Es hört sich vielversprechend an ,alles ist viel grösser ,smoth , fein .Clean drückt ohne ende... .Das mit Heizung 6,7V irritiert mich , hab aber schön nach info von Bluesfreak Heiztrafo besst.-kleines Toroid mit 6,3v  5A  da ich gemmeint habe es wird zu knap.Andere  Mods habe ich nocht nicht gemacht -bin grad beim Dirk zu best. Überlegung ist den WGS ET 65 zu probieren anstat von original Speaker .... Werde berichten wie es weiter geht...
lg gsb

*

Offline carlitz

  • YaBB God
  • *****
  • 1.347
  • never give up
Re: Hot rod deluxe KT 66 ,Speaker ?
« Antwort #4 am: 13.11.2019 18:09 »
Wenn die Heizspannung 6,7V statt der gewünschten 6,3V sind, ist dies eine Abweichung von 6,3%.

Das ist innerhalb der Toleranz von +- 10%, also alles ok.
If you don't know how to fix it, stop breaking it!

*

Offline gsb

  • Sr. Member
  • ****
  • 101
Re: Hot rod deluxe KT 66 ,Speaker ?
« Antwort #5 am: 13.11.2019 20:16 »
Hi Carlitz,
Danke für Antwort,bei eigenen Sachen bin ich gewohnt das alles zieml.genau ist,hab nicht mal gedacht auf 10 Procent .... :angel: Amp ist ohne Mods 1 Std gelaufen , Bass müste ich auf 0 setzten  als  einziges habe ich volume Pot in effect loop eigeschleift ;Ton ist anders ,clean denke ich wird nach Mods noch besser, Druckt ohne ende... :devil:
lg gsb

*

Offline gsb

  • Sr. Member
  • ****
  • 101
Re: Hot rod deluxe KT 66 ,Speaker ?
« Antwort #6 am: 15.11.2019 12:50 »
Hi ,
Toroid ist da mit 5A auf 6,3v  mit Heizung  soll es gut sein. Möchte dann Platine rausnehmen und par Sachen ändern..  Habe bist dato nie mit 12dw7 gearbeitet .jetzt mit 1,5k Kathoden Widerstand  und 100k Anoden Wid.  wird es ca. 23 Db  sein  inkl.22micro Cap an Kathode. in Vergleich mit Original 12ax7  in V2b  die soll ca 35Db liefern. Abstufung zw. Drive und More Drive ist jetzt ohne jegliche Änderung schon Besser als vorher. Meine Überlegung ist beim 12au7 Teil Kathoden Widerstand ändern auf 3,3k und Anoden Widerstand auf 120-130 K ,gleichzeitig aber Kathoden Cap evt. kleiner machen auf evt. 2micro ?  Mann kommt auf 24-25 Db  ,aber Bass wird nicht so verstärkt . Jetzt  ist  Drive irgendwie  auch dunkel bedeckt ohne Brilianz  ist  zwar cremmiger   und nicht so fizz wie vorher .. im vergleich zum Clean.. der mit 12ay7 ohne jegliche Änderung schon ganz ok klingt . Hab noch keine Mod auf Mid -Poti gemacht  und auch keine Änderung  im Tonestack  . Beim erstem HRD habe ich par mall Platine ausgebaut -und war echt anstrengend . Jetzt  habe ich keinen Zeitdruck von Player und  auch sonst freie Hände um den  Teil besser zu machen ,deswegen in ruhe planen und alles was geht auf einmal einbauen . Idee ist an einigen Stellen Stifte einzulöten um Teile am Ende noch anpassen .Ziel ist die boomines wegzukriegen ,Clean optimieren und Drive zu verbessern . Für jede Hilfe Anregungen bin ich dankbar.
Lg gsb

*

Offline gsb

  • Sr. Member
  • ****
  • 101
Re: Hot rod deluxe KT 66 ,Speaker ?
« Antwort #7 am: 28.11.2019 20:09 »
Hi,
Leider wenig Zeit für basteln,Trafo für Heizung ist eingebaut ,Teile von Dirk sind da ... Für Anoden Widerstände habe ich Dale RN65 geplant ,Master Volume habe ich getauscht mit 250k log ,hab noch volume box best.über Bucht.... Par Bilder dazu..
lg. gsb