Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | Kontakt | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

6G16 Bias Tremolo LFO

  • 3 Antworten
  • 804 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline Basti

  • YaBB God
  • *****
  • 359
6G16 Bias Tremolo LFO
« am: 1.11.2019 15:41 »
Hallo,

ich habe Schwierigkeiten mit dem Bias Tremolo in meinem 6G16 Projekt. Es schwingt sich recht träge ein und wenn ich Speed höher als 3 einstelle, dann bricht die Amplitude zusammen. Der Regelbereich ist ca 1-3 Hz, darüber komme ich nicht. Die Modulation an sich funtktoniert gut, solange der LFO noch schwingt. Mit unterschiedlichen Röhren hatte ich das gleiche Ergebnis. Anbei der Planausschnitt.
Hat jemand Erfahrung damit?
Viele Grüße
Sebastian

*

Offline tele05

  • Sr. Member
  • ****
  • 154
Re: 6G16 Bias Tremolo LFO
« Antwort #1 am: 1.11.2019 17:07 »
vielleicht hebt der Schleifer vom Speed-Poti irgendwo ab?
Dann würde er evtl. nicht mehr schwingen.

Oder hast Du schonmal eine 12AT7 oder ECC81 versucht?
Die verhalten sich in so einem Bias Tremolo anders als eine 12AX7.

Grüße
Oliver

*

Offline silverface

  • Sr. Member
  • ****
  • 141
Re: 6G16 Bias Tremolo LFO
« Antwort #2 am: 1.11.2019 17:25 »
Schau Dir mal die Tremoloschaltung aus der BF-Ära an (z.B. AB763). Da wird die Biasspannung über 2M2 auf den Schalter gelegt. Diese Version springt sofort an.

Gruß
Gernot
« Letzte Änderung: 1.11.2019 17:28 von silverface »

*

Offline Basti

  • YaBB God
  • *****
  • 359
Re: 6G16 Bias Tremolo LFO
« Antwort #3 am: 1.11.2019 20:35 »
Danke!
Problem gelöst. Beim durchschauen, wo ich einen 2M2 noch platzieren kann hab ichs gesehen. Habe beim Bestücken des Boards versehentlich 10M anstatt 1M erwischt. (Deswegen war der LFO such so langsam...) Mit 1M passt alles wie es soll.

Danke und VG!
Sebastian