Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | Kontakt | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

exef Bassverstärker sucht Reparatur

  • 9 Antworten
  • 1398 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline smid

  • YaBB God
  • *****
  • 737
exef Bassverstärker sucht Reparatur
« am: 13.05.2020 17:20 »
Hallo zusammen,

mir ist ein -leider defekter-  "exef" Bassamp zugelaufen, Seriennummer 7.
Leider habe ich von Transistorverstärkern so gar keine Ahnung. Der Erbauer, Herr Koeckler von ampservice.de, ist leider im letzten Jahr verstorben.
Gibt es jemanden unter Euch, der sich zutraut, den Amp gegen angemessene Gage wieder hinzukriegen?

Viele Grüße
Andreas

*

Offline smid

  • YaBB God
  • *****
  • 737
Re: exef Bassverstärker sucht Reparatur
« Antwort #1 am: 13.05.2020 18:05 »
Hier noch ein paar Bilder.

Offensichtlich sind ein verschmorter Widerstand und eine verschmorte Diode.
Die könnte ich wechseln und hoffen, dass alles gut ist.
Allerdings fürchte ich, nur Symptome zu beseitigen, ohne die Ursache zu bekämpfen. Und dann wüsste ich nicht, was und wo mit Multimeter und Oszi messen....

Hat jemand von den Silizium-Kennern eine Meinung dazu  O0

Der Amp an sich ist ziemlich cool. Offensichtlich 100% Handarbeit, inkl. Gehäuse.  :danke:

*

Offline smid

  • YaBB God
  • *****
  • 737
Re: exef Bassverstärker sucht Reparatur
« Antwort #2 am: 13.05.2020 18:06 »
mehr Bilder

*

Offline carlitz

  • YaBB God
  • *****
  • 1.446
  • never give up
Re: exef Bassverstärker sucht Reparatur
« Antwort #3 am: 14.05.2020 12:43 »
Hallo,

wäre auch an Informationen (Schaltplan) dazu interessiert.


Gruß
If you don't know how to fix it, stop breaking it!

*

Offline chaccmgr

  • YaBB God
  • *****
  • 437
Re: exef Bassverstärker sucht Reparatur
« Antwort #4 am: 14.05.2020 16:57 »
Hmmm
verkohltes Board heißt leitendes Board
kann oberflächlich sein, wenn aber nicht, dann wirds schwierig
Liebe Grüße
Robert

*

Offline nashkato

  • YaBB God
  • *****
  • 337
Re: exef Bassverstärker sucht Reparatur
« Antwort #5 am: 14.07.2020 05:37 »
falls das noch interessant ist überhaupt ....
Hab so einen mal repariert vor Jahren .
Schematics (nicht sonderlich hoch auflösend , aber ausreichend ) für den B300 hätt ich gefunden , 2SB554/2SD425 in der Endstufe
sound ist dann halt eher "Geschmackssache" , für mich war der nichts .

« Letzte Änderung: 14.07.2020 05:41 von nashkato »

*

Offline smid

  • YaBB God
  • *****
  • 737
Re: exef Bassverstärker sucht Reparatur
« Antwort #6 am: 14.07.2020 08:33 »
Guten Morgen,

ich habe den Amp noch, und auch noch nicht die Hoffnung aufgegeben, ihn vielleicht mal zum Laufen zu kriegen.
Insofern bin ich sehr an dem Schaltplan interessiert  ;D

Viele Grüße
Andreas

*

Offline carlitz

  • YaBB God
  • *****
  • 1.446
  • never give up
Re: exef Bassverstärker sucht Reparatur
« Antwort #7 am: 14.07.2020 18:00 »
falls das noch interessant ist überhaupt ....
Hab so einen mal repariert vor Jahren .
Schematics (nicht sonderlich hoch auflösend , aber ausreichend ) für den B300 hätt ich gefunden , 2SB554/2SD425 in der Endstufe
sound ist dann halt eher "Geschmackssache" , für mich war der nichts .

Hi , ich habe auch so einen Amp zum reparieren hier stehen.
Könntest Du mir eine Kopie der Schematics zusenden?

Das wäre wirklich toll.

Vielen Dank und Gruß
If you don't know how to fix it, stop breaking it!

*

Offline MarWinSU

  • Newbie
  • *
  • 1
Re: exef Bassverstärker sucht Reparatur
« Antwort #8 am: 4.12.2020 20:06 »
Hallo,
mein Name ist Martin Winkler.
Ich hab in den 80ern bei Jochen gearbeitet und nach seinem Tod den Service für alle Exef-Produkte übernommen.
Deine Seriennummer habe ich sehr wahrscheinlich zusammengebaut. Es war damals wirklich 100% Handarbeit.
Von dem B300 gibt es verschieden Designs. Sie unterscheiden sich nicht großartig.
Jemand der wirklich Plan von der Materie hat kommt mit einer Version des Schaltbildes klar und kann seine Rückschlüsse ziehen.
Ich werde morgen, wenn ich in meiner Firma bin, mal die Bestückungspläne sichten um nachzusehen welche Bauteile betroffen sind.
Ich melde mich dann entweder übers Forum oder Du schreibst mir eine Email.

Schöne Grüße aus Sankt Augustin
Martin Winkler

www.marwin-studiosystems.de

*

Offline smid

  • YaBB God
  • *****
  • 737
Re: exef Bassverstärker sucht Reparatur
« Antwort #9 am: 4.12.2020 20:38 »
Halleluja, wie geil ist das denn!

Ich hatte tatsächlich schon die augenscheinlich defekten Bauteile besorgt und mich ein wenig in den Schaltplan eingelesen. Musste aber feststellen, dass ich einfach zu wenig Ahnung von Transistortechnik habe, um da wirklich zu verstehen was ich täte wenn ich würde...

Und jetzt kommst Du um die Ecke  ;D

Schönen Abend
Andreas