Impressum | Datenschutz | Shop | DIY | Kontakt | TT @ Twitter | TT-Cabs
Anzeigen der neuesten Beiträge

AC39 mit EL84 und 6V6 Mischbestückung?

  • 6 Antworten
  • 810 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline roseblood11

  • YaBB God
  • *****
  • 1.011
AC39 mit EL84 und 6V6 Mischbestückung?
« am: 2.10.2020 14:18 »
Ich bastele (seit Jahren...) an einem AC30 Klon rum. Finde aber auch immer mehr Gefallen an Fender Blackface, weshalb statt Vib/Trem ein Kanal mit entsprechendem Voicing reinkommen soll.

Nun kam mir die Idee, die Endstufe mit zwei EL84 und zwei 6V6 aufzubauen.
Wenn man die Katoden komplett oder paarweise separiert, und für die 6V6 die Widerstände verdoppelt, sollte das doch passen?
Solange alle vier Röhren drin sind, wird der klangliche Unterschied nicht riesig sein. Aber wenn man ein Paar zieht (und natürlich die Lautsprecher umstöpselt), schon eher. Zumal auch zwei verschiedene Lautsprecher rein kommen (ein 10“ und ein 12“), die auch einzeln betrieben werden sollen.


*

Offline The stooge

  • YaBB God
  • *****
  • 594
Re: AC39 mit EL84 und 6V6 Mischbestückung?
« Antwort #2 am: 2.10.2020 23:25 »
Nabend Immo,

Interessante Idee - ein Bastard aus AC15 mit 6V6 steht schon lange auf meiner to do Liste.
Man kann Deine Idee auch schaltbar machen: ein Zweipol-zweiebenen-schalter schaltet mit einer Ebene die Kathoden um, mit der anderen zwischen den Lautsprechern. Gut, dann hast Du nur die halbe Leistung aber auch ein AC15 macht schon genügend Krach. 

ne schöne Jrooß, Mathias

*

Offline roseblood11

  • YaBB God
  • *****
  • 1.011
Re: AC39 mit EL84 und 6V6 Mischbestückung?
« Antwort #3 am: 2.10.2020 23:42 »
Wenn man beide Typen nur im Wechsel betreibt, könnte man auch den PI per Schalter mit anpassen. Allerdings habe ich den AÜ mit 4k prim. schon, und wenn es ultraclean sein soll, kann man mit lautem Drummer schon Leistung brauchen, zumal ein 10-Zöller mit an Bord ist, der wesentlich leiser ist, als der Blue Bulldog

Lautsprecher möchte ich nicht mitschalten, sondern umstöpseln und alle denkbaren Möglichkeiten offen halten.

*

Offline Basti

  • YaBB God
  • *****
  • 376
Re: AC39 mit EL84 und 6V6 Mischbestückung?
« Antwort #4 am: 3.10.2020 13:47 »
Moin,

ich würde am PI gar nichts ändern. Ich würde jeder Röhre ihren eigenen Kathodenwiderstand geben, dann kann man auch asymmetrisch laufen. D.h. 1x EL84 auf der einen, 1x 6V6 auf der anderen Seite. Die Asymmetrie wird harmonische Verzerrungen erzeugen.
VG

*

Offline Reinhold Messmal

  • YaBB God
  • *****
  • 301
Re: AC39 mit EL84 und 6V6 Mischbestückung?
« Antwort #5 am: 3.10.2020 14:31 »
Hi,
Marshall hatte bei ihren ersten 100 Wattern wohl mangels Verfügbarkeit dicker Trafos auch einfach zwei 50 Watt OT's parallel gehängt.
Wenn man den beiden Pärchen jeweils einen eigenen OT spendieren würde, dann könnte man ...
Grüße, Stefan
Lesen ist Schreiben. Silber ist Gold!

*

Offline roseblood11

  • YaBB God
  • *****
  • 1.011
Re: AC39 mit EL84 und 6V6 Mischbestückung?
« Antwort #6 am: 3.10.2020 14:41 »
Kann man hier leider nicht, denn es ist ein AC30-Chassis und die Trafos sind schon drin.